• IT-Karriere:
  • Services:

IFA bald jährlich?

Messe Berlin sucht das Gespräch mit Partnern und Ausstellern

Die Messe Berlin denkt darüber nach, die bisher alle zwei Jahre stattfindende Internationale Funkausstellung (IFA) künftig jährlich zu veranstalten, berichtet der Tagesspiegel.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Veranstalter der Messe hatten am gestrigen Mittwoch zum Ende der IFA 2005 ein sehr positives Fazit der Messe gezogen. Steigende Fachbesucherzahlen und deutlich gestiegene Auftragseingänge erfreuten auch die Aussteller.

Nun erwägt die Messe Berlin, die zusammen mit der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) die Messe unter dem Berliner Funkturm ausrichtet, die Ifa jedes Jahr stattfinden zu lassen, so der Tagesspiegel unter Berufung auf Christian Göke, Chef der Messe Berlin. Man wolle sich jetzt mit Partnern und Ausstellern zusammensetzen, um die Frage zu klären, ob die Messe in Zukunft jedes Jahr stattfinden soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 3,74€
  3. (-80%) 7,99€
  4. (-43%) 22,99€

sp1 08. Sep 2005

Große Schweinerei. ( Das ich das nicht vorher wusste )

sp1 08. Sep 2005

Vor 2 Jahren schon nicht mehr so toll und jetzt dieses Jahr genau so. Das ist mein...

diwo2 08. Sep 2005

und das ist das Problem. Bei Computern ist man es ja gewohnt nach 1-3 Jahren sich was...

trottel 08. Sep 2005

bin ich sofort dabei! mehr ifa, mehr wohlstand!


Folgen Sie uns
       


Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch)

Der Befehl: "Mehr Kaffee!" zeigt tatsächlich mehr Kaffee.

Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch) Video aufrufen
Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor
  2. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  3. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /