Wen wählen?

Unabhängiges Projekt bietet Alternative zum Wahl-O-Mat

Mit dem Wahl-O-Mat will die Bundeszentrale für politische Bildung unentschlossenen Wähler anhand eines kurzen Fragenkatalogs die eigene Wahlentscheidung erleichtern. Die Ergebnisse fallen dabei mitunter sehr merkwürdig aus, sicher auch wegen des sehr stark vereinfachten Fragenpakets. Einen deutlich komplexeren Ansatz mit ähnlicher Zielsetzung verfolgt das Projekt "Wen wählen" von Netzaktivist Alvar Freude.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie auch beim Wahl-O-Mat steht bei "Wen wählen" am Ende des Fragenspiels eine Übersicht der Parteien mit den größten Übereinstimmungen zur eigenen politischen Position. Während sich der Wahl-O-Mat aber mit 30 einfachen Thesen begnügt, verfolgt das Projekt von Freude einen deutlich komplexeren Ansatz.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer Schwerpunkt Microsoft Azure DevOps (m/w/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Bioinformatiker (m/w/d) für die Projektleitung »Whole Genome Sequencing«
    MVZ Martinsried GmbH, Planegg-Martinsried
Detailsuche

"Wen wählen" bezieht zunächst einmal lokale Gegebenheiten mit ein, d.h. nach Eingabe der eigenen Postleitzahl kommt man zu einer Auswahl, um den eigenen Wahlkreis anzugeben. Das erste Fragenpaket versucht dann zunächst einmal zu klären, welche Interessen der eigene Direktkandidat vertreten soll, um anschließend, entsprechende Aussagen der Kandidaten vorausgesetzt, eine Einschätzung zu geben, welcher lokale Direktkandidat am ehesten die Interessen vertritt, auf die man selbst Wert legt.

Im zweiten Fragenblock geht es dann um konkrete politische Programme, wobei 54 einzelne Punkte abgefragt werden. Die Fragestellungen sind deutlich komplexer als die sehr stark reduzierten Thesen des Wahl-O-Mat, sie werden aber jeweils von Pro- und Contra-Argumenten von Politikern begleitet.

In beiden Frageblöcken sind Punkte zu vergeben, die von einem Punktekonto abgezogen werden. Am Ende steht dann, wie beim Wahl-O-Mat, eine Liste, die zeigt, mit welchen Parteien, aber auch mit welchen Direktkandidaten die meisten Übereinstimmungen bestehen.

In einem ersten Einzeltest lieferte "Wen wählen" im Übrigen ein nahezu gegensätzliches Ergebnis als der Wahl-O-Mat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Juergen Bitzer 31. Jul 2008

Ja, dann wären ja als erstes alle Politiker zu erneuern, alle Lobbyisten zu entfernen...

good idea oh lord 15. Sep 2005

Dein Text wäre eine gute Strophe für Joels "We Didn't Start The Fire". Gut zusammengefa...

Freier Wähler 12. Sep 2005

Im Gegensatz zum Wahl-O-Mat findet man sich bei Wen Wählen auch wieder, wenn man mit den...

good idea oh lord 10. Sep 2005

Erzähl keinen Blödsinn. Es gibt keinen Porno von ihr. Es handelt sich um eine ziemlich...

gammel 10. Sep 2005

Dann wähl ich lieber den Strick und hab´s hinter mir.... WÜRG


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /