Abo
  • IT-Karriere:

QuickTime 7 endlich auch für Windows

Update für Mac-OS-X-Version von QuickTime 7

Nach mehr als vier Monaten Wartezeit hat Apple - ohne Ankündigung - nun endlich die Final-Version von QuickTime 7 auch für die Windows-Plattform veröffentlicht und die Versionsnummer gleich auf 7.0.2 gehievt. Mit dem Erscheinen der Windows-Version von QuickTime 7 erhielt auch die MacOS-X-Variante ein Update auf die Version 7.0.2. Für beide Plattformen steht die Multimedia-Software in deutscher Sprache zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

QuickTime 7 bietet eine vollständige Unterstützung für 24-kanaligen Surround-Ton und kann H.264-codierte Videostreifen wiedergeben. Das Programmfenster von QuickTime 7 lässt sich während der Wiedergabe in der Größe verändern, ohne dass die Videowiedergabe unterbrochen wird oder ins Stocken gerät, verspricht Apple.

Stellenmarkt
  1. WEMAG AG, Schwerin
  2. Encory GmbH, Unterschleissheim

Zudem soll sich die Wiedergabegeschwindigkeit nun nach Belieben einstellen lassen, wie man es auch von zahlreichen Hardware-DVD-Playern kennt. Per Streaming-Funktion übermittelte Daten werden immer in hoher Qualität übertragen und bei einem ungewollten Abbruch des Streaming-Prozesses nimmt die Software automatisch wieder Kontakt zum Server auf.

Die kostenpflichtige Pro-Version von QuickTime 7 liefert darüber hinaus eine H.264- und 5.1-Surround-Ton-Kodierung sowie eine VBScript-Unterstützung, um Aufgaben zu automatisieren. Während des Datenexports blockiert die Software den weiteren Betrieb nicht mehr, so dass sich QuickTime auch dabei weiter nutzen lässt.

Welche Änderungen die für MacOS X verfügbare neue Version 7.0.2 von QuickTime bringt, ist nicht bekannt, da Apple keine Details dazu nannte.

QuickTime 7.0.2 ist ab sofort für Windows 2000 und XP sowie für MacOS X ab der Version 10.3.9 kostenlos unter anderem in deutscher Sprache als Download verfügbar. Die Pro-Version von QuickTime 7.0.2 gibt es für 29,99 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 0,75€
  2. 0,49€
  3. 3,99€ statt 19,99€
  4. 4,99€

Michael@Golem 11. Sep 2005

Hier der direkte Link (sonst muss man lange suchen...): http://www.apple.com/chde...

JTR 08. Sep 2005

Ich nur, wenn es mal ein Trailer für ein Kinofilm sein soll. Aber sonst ist Quicktime...

Ron Ely 08. Sep 2005

Da hatte ich euch unterschätzt. Wußte nicht, daß das möglich ist!


Folgen Sie uns
       


Days Gone - Fazit

In Days Gone sind wir als Rocker Deacon St. John im zerstörten Oregon unterwegs und erleben das ganz große Abenteuer.

Days Gone - Fazit Video aufrufen
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

    •  /