Abo
  • Services:

Apple stellt neue Version von iTunes vor

iTunes 5 mit neuer Suchfunktion und Optik

Apple hat mit iTunes 5 eine neue Version seiner Musik-Organisations- und Zugangssoftware für seinen Musikshop vorgestellt. Neben einer überarbeiteten Oberfläche gibt es eine neue Suchleiste und die Möglichkeit, Abspiellisten in Ordnern zu organisieren sowie diverse neue Abspielfunktionen und die Anbindung an Microsoft Outlook.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Smart Shuffle kann man den Grad der Zufälligkeit manipulieren, nach der beim zufälligen Abspielen die Lieder ausgewählt werden. Handfester ist da schon die Synchronisation von Kontakten und Kalendern von MS-Outlook und Outlook Express mit dem iPod. Der iTunes Music Store verfügt nun über eine Kindersicherung und bietet Plattenkritiken von Musikexperten, aber leider nicht von den Anwendern selbst an.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Die neue Suchfunktion von iTunes 5 soll helfen, sich im Katalog des Shops und der eigenen Musiksammlung, den rund 15.000 Podcasts und 10.000 Hörbüchern, besser zurechtzufinden.

ITunes 5 ist für MacOS und Windows verfügbar und kann ab sofort kostenlos unter www.apple.com/itunes heruntergeladen werden. Die Windows-Version ist 33,4 MByte groß, für MacOSX sind es nur 14,2 MByte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Largo 08. Sep 2005

Für iPod connectivity kannst du auch XPlay benutzen, damit hast du den iPod als...

Alien 08. Sep 2005

Ups, gerade gesehen: Es existieren schon patches und auch Debian-Pakete. Die neue Version...

schmic 08. Sep 2005

irgendwie ungewohnt, gibt es skins fü riTunes?

one.ep 08. Sep 2005

Hallo, weiß jemand, ob sich beim Download von Musikvideos etwas getan hat oder es noch...


Folgen Sie uns
       


Razer Hypersense angesehen (CES 2019)

Razer hat Vibrationsmotoren in Maus, Handballenablage und Stuhl verbaut - und wir haben uns auf der CES 2019 durchrütteln lassen.

Razer Hypersense angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

    •  /