Abo
  • Services:

Logitech: Funkfernbedienung für IR-Geräte und Haussteuerung

Harmony-RF-Basisstation mit Infrarot-Sender
Harmony-RF-Basisstation mit Infrarot-Sender
Bei der Einrichtung einer Harmony-895-Advanced-Universal-Fernbedienung werden nach der Registrierung auf der Webseite die Komponenten- oder Geräte-Modellnummern über die Online-Benutzeroberfläche eingegeben. Der Harmony-Setup-Assistent belegt dann die jeweilige Komponente mit den entsprechenden Infrarot-Codes, was die manuelle Programmierung von individuellen Infrarotbefehlen erspart. Nach der Installation werden die entsprechenden Codes per USB auf die Fernbedienung übertragen und von dieser automatisch alle Harmony-RF-Basisstationen mit den neuen Steuerungsinformationen aktualisiert.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Logitechs bereits sehr umfangreiche Online-Geräte-Datenbank soll stetig erweitert werden. Dank der Online-Einrichtung sollen Fachhändler problemlos aus der Ferne eine beim Kunden installierte Universal-Fernbedienung aktualisieren können. Bei Problemen kann der Fachhändler auf den Online-Account des Kunden zugreifen und erforderliche Anpassungen vornehmen. Bei der nächsten Anmeldung des Kunden mit an den PC angesteckter Harmony-Fernbedienung wird die Programmierung dann aktualisiert.

Neben der Infrarot- und Funksteuerung von Unterhaltungselektronik bzw. PCs lässt sich das Harmony-895-Advanced-System auch für die Regelung von Beleuchtungs-, Klimatisierungs- und Sicherheitssystemen nutzen. Dafür müssen diese die drahtlose Funktechnik Z-Wave unterstützen, die von verschiedenen Herstellern für Hausgerätesteuerung verwendet wird. Anfangs werden zwar nur Z-Wave-gesteuerte Beleuchtungssysteme unterstützt, später sollen aber auch weitere Heimautomatisierungssysteme gesteuert werden können.

Logitechs Universal-Fernbedienung "Harmony 895 Advanced" ist ab Anfang November 2005 inklusive einer Harmony-RF-Basisstation und einer Ladestation für rund 400,- Euro erhältlich. Der drahtlose Harmony-USB-PC-Transceiver wird separat für rund 100,- Euro angeboten. In den USA wird die Harmony 895 in ähnlicher Form als Harmony 890 angeboten.

 Logitech: Funkfernbedienung für IR-Geräte und Haussteuerung
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Toreon 25. Apr 2006

Und wo ist hier die PC Steuerung möglich???

indu 08. Sep 2005

Warum kann ich nicht mit dem Gerät über Wlan, IP, ISDN telefonieren? Ich mag diese...

Sparfuchs 08. Sep 2005

Bei 3,2,1 isse für 190 zu haben. Zwar immernoch zu teuer, aber klingt schon besser als...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /