• IT-Karriere:
  • Services:

Getacom: T-DSL-Flatrate mit fester IP für 6,49 Euro

Flatrate mit bis zu 6 MBit/s Downstream nutzbar

Getacom lockt mit einer DSL-Flatrate für T-DSL, die samt fester IP-Adresse 6,49 Euro im Monat kosten soll. Portbeschränkungen soll es keine geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der statischen IP-Adresse will Getacom vor allem professionelle Anwender gewinnen, die einen Mail-, Web- oder Intranetserver dauerhaft in den eigenen Räumen betreiben möchten. Aber auch Spieler, die nicht im falschen Moment getrennt werden wollen, will man ansprechen, denn viele andere ISPs trennen die DSL-Verbindung nach 24 Stunden und vergeben eine neue IP-Adresse, um ihre Privat- und Geschäftskundenangebote voneinander abzugrenzen.

Getacoms Flatrate gilt für alle aktuellen T-DSL-Geschwindigkeiten, bis hin zu 6 MBit/s im Downstream. Die Bestellung ist unter getacom.de möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 4,99€
  3. (-72%) 8,50€
  4. 17,99€

Tiefenthäler... 14. Jan 2008

Ich möchte internet Anbiter wechseln zum Getacom

DronNick 15. Jun 2006

das war am 18.04.06 mich wuerde interresieren wie ist es bei dir jetzt, wo die "neuen...

schnuppi 11. Okt 2005

Mit was macht man 7 GB Traffic am Tag???

Problemlöser-Guru 15. Sep 2005

Die gibt es ja eben nicht... 'ne NEUE Addy... ;)

Michael Schmitz 14. Sep 2005

Ich habe mich schon vor zwei Wochen für das Angebot entschieden und es funktioniert...


Folgen Sie uns
       


Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht

Wald weg, Wasser weg, Tesla da? Wir haben Grünheide besucht.

Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /