Abo
  • Services:

IFA: Veranstalter und Aussteller hochzufrieden

Auftragsvolumen zum Teil zweistellig gestiegen, deutlich mehr Fachbesucher

Veranstalter und wohl auch die Aussteller der IFA 2005 ziehen ein positives Fazit der Berliner Messe. Die Unterhaltungselektronik-Messe versammelte 1.202 Aussteller aus 40 Ländern auf mehr als 160.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Nach einem Rückgang der Ausstellerzahl 2003 ergibt sich damit in diesem Jahr wieder ein Ausstellerzuwachs von 16 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Die weltgrößte Leitmesse der Consumer Electronics (CE) ist Marketing-Plattform Nr. 1 und für Unternehmen Chefsache, zieht Dr. Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin, Bilanz. Man sei außerordentlich zufrieden über die exzellente Resonanz.

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Neben dem Zuwachs an Ausstellern und Fläche freuen sich die Veranstalter, die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) und die Messe Berlin, vor allem über ein zweistelliges Wachstum bei den Fachbesuchern. Im Vergleich zu 2003 hätten sich 56 Prozent mehr internationale Fachbesucher registriert. Rund die Hälfte der Fachbesucher seien Top-Einkäufer und -Fachhändler.

Vor diesem Hintergrund erscheint es umso verwunderlicher, dass die Messe Studenten getarnt als Fachbesucher für den Besuch von Vorträgen bezahlt, wie die taz aufdeckte. Unklar bleibt, ob in den von der Messe Berlin genannten Zahlen die als Fachbesucher angeheuerten Studenten eingerechnet sind.

Auch die Aussteller sind offenbar mit dem Geschäfts- und Kommunikationsergebnis außerordentlich zufrieden. Die Ordertätigkeit liege über den hoch gesteckten Erwartungen, betont Dr. Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu. Die meisten großen Aussteller hätten einen zweistelligen Anstieg ihres Ordervolumens zu verzeichnen.

Insgesamt fanden mehr als 250.000 Besucher den Weg auf das Messegelände um den Berliner Funkturm. Dabei zeige sich aber eine Verschiebung des Privatbesucheranteils zu Gunsten der internationalen Fachbesucher. Zudem haben sich rund 6.900 Journalisten aus mehr als 70 Ländern akkreditiert.

Die 45. Internationale Funkausstellung (IFA) geht am heutigen Mittwoch (7. September 2005) in Berlin zu Ende.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-67%) 19,80€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 31,99€

Folgen Sie uns
       


No Man's Sky Next - Golem.de Live

Kommet und sehet, wie ein Weltraumbummler an nur einem Abend alles verliert.

No Man's Sky Next - Golem.de Live Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /