IFA: Veranstalter und Aussteller hochzufrieden

Auftragsvolumen zum Teil zweistellig gestiegen, deutlich mehr Fachbesucher

Veranstalter und wohl auch die Aussteller der IFA 2005 ziehen ein positives Fazit der Berliner Messe. Die Unterhaltungselektronik-Messe versammelte 1.202 Aussteller aus 40 Ländern auf mehr als 160.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Nach einem Rückgang der Ausstellerzahl 2003 ergibt sich damit in diesem Jahr wieder ein Ausstellerzuwachs von 16 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Die weltgrößte Leitmesse der Consumer Electronics (CE) ist Marketing-Plattform Nr. 1 und für Unternehmen Chefsache, zieht Dr. Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin, Bilanz. Man sei außerordentlich zufrieden über die exzellente Resonanz.

Stellenmarkt
  1. IT-Serviceverantwortliche*r für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., München
  2. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
Detailsuche

Neben dem Zuwachs an Ausstellern und Fläche freuen sich die Veranstalter, die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) und die Messe Berlin, vor allem über ein zweistelliges Wachstum bei den Fachbesuchern. Im Vergleich zu 2003 hätten sich 56 Prozent mehr internationale Fachbesucher registriert. Rund die Hälfte der Fachbesucher seien Top-Einkäufer und -Fachhändler.

Vor diesem Hintergrund erscheint es umso verwunderlicher, dass die Messe Studenten getarnt als Fachbesucher für den Besuch von Vorträgen bezahlt, wie die taz aufdeckte. Unklar bleibt, ob in den von der Messe Berlin genannten Zahlen die als Fachbesucher angeheuerten Studenten eingerechnet sind.

Auch die Aussteller sind offenbar mit dem Geschäfts- und Kommunikationsergebnis außerordentlich zufrieden. Die Ordertätigkeit liege über den hoch gesteckten Erwartungen, betont Dr. Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu. Die meisten großen Aussteller hätten einen zweistelligen Anstieg ihres Ordervolumens zu verzeichnen.

Insgesamt fanden mehr als 250.000 Besucher den Weg auf das Messegelände um den Berliner Funkturm. Dabei zeige sich aber eine Verschiebung des Privatbesucheranteils zu Gunsten der internationalen Fachbesucher. Zudem haben sich rund 6.900 Journalisten aus mehr als 70 Ländern akkreditiert.

Die 45. Internationale Funkausstellung (IFA) geht am heutigen Mittwoch (7. September 2005) in Berlin zu Ende.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Seasonic Syncro Q704 im Test
Die innovative Netzteil-Gehäuse-Einheit

Mit dem Syncro Q704 hat Seasonic ein Gehäuse samt Netzteil entwickelt, das die Verkabelung der Hardware einzigartig clever löst.
Ein Test von Marc Sauter

Seasonic Syncro Q704 im Test: Die innovative Netzteil-Gehäuse-Einheit
Artikel
  1. Werbung: Mozilla testet erneut gesponserte Inhalte in Firefox
    Werbung
    Mozilla testet erneut gesponserte Inhalte in Firefox

    Firefox-Nutzer sehen in der Neue-Tab-Ansicht offenbar gesponserte Inhalte. Ähnliche Pläne dazu verfolgt Mozilla bereits seit Jahren.

  2. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Oliver Zipse: BMW sieht Kohlestrom-E-Auto im Nachteil gegenüber Diesel
    Oliver Zipse
    BMW sieht Kohlestrom-E-Auto im Nachteil gegenüber Diesel

    BMW-Chef Zipse schätzt die Umweltfreundlichkeit des E-Autos nicht unbedingt höher ein als die eines Diesels. Verbrenner wollen BMW und Mercedes verkaufen, solange es Kunden gibt.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day jetzt gestartet • Switch Lite 174,99€ • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • Amazon-Geräte (u. a. Fire TV Stick 4K Ultra HD 28,99€) • Bosch Werkzeug • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • Fernseher von Samsung, Sony & LG [Werbung]
    •  /