Abo
  • Services:

Corels Paint Shop Pro X kommt Ende September

Paint Shop Pro X mit neuen Werkzeugen und einem Learning Center

Nachdem bereits vor knapp einem Monat alle Angaben zur kommenden Paint-Shop-Pro-Version versehentlich auf Corels Webseiten zu finden waren, wurde Paint Shop Pro X nun offiziell angekündigt. Die neue Version der Windows-Bildbearbeitungssoftware bringt mehrere neue Werkzeuge und ein "Learning Center", in dem die grundlegenden Aufgaben der Bildbearbeitung erklärt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits Anfang August 2005 sind auf den Webseiten von Corel durch ein Versehen des Herstellers Angaben zu allen Neuerungen und Besonderheiten von Paint Shop Pro X aufgetaucht. Mit der offiziellen Ankündigung wurden diese Angaben offiziell bestätigt. Der zweiseitige Bericht von Golem.de erklärt alle wesentlichen Neuerungen und Veränderungen in Paint Shop Pro X.

Stellenmarkt
  1. RAMPF Production Systems GmbH & Co. KG, Zimmern ob Rottweil
  2. Bosch Gruppe, Waiblingen

Zum damaligen Zeitpunkt war noch kein Erscheinungstermin für die Software bekannt. Nun steht fest, dass Paint Shop Pro X für Windows 2000 und XP Ende September 2005 auf den deutschen Markt kommt. Die Vollversion wird dann für 99,- Euro angeboten, während das Upgrade 49,- Euro kostet. Zum Lieferumfang der Software gehören der RAW-Konverter RawShooter Essentials von Pixmantec, Photo Album 6 in der Standard Edition, 12 Stunden Videomaterial sowie mehr als 500 Bildeffekte.

Im vergangenen Jahr hatte Corel mit Jasc die Entwickler von Paint Shop übernommen und bringt mit Paint Shop Pro X erstmals seit der Übernahme eine neue Version der Bildbearbeitungssoftware auf den Markt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€
  2. 35,99€
  3. 47,67€ (Bestpreis!)
  4. (-73%) 7,99€

moonraker 28. Feb 2006

Wie bitte?

Blar 07. Sep 2005

Leider werden am Anfang der Installation einige IE Fenster mit HTML Seiten eingeblendet...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /