Myst-Entwickler Cyan Worlds am Ende?

Spielestudio entließ fast alle Angestellten

Mit Myst 5 erscheint am 22. September 2005 der letzte Teil der Myst-Saga, der die Hintergrundgeschichte der erfolgreichen Spielserie zu Ende führt. Zum Erschrecken der Fans könnte es nun auch mit dem Myst-Schöpfer Cyan Worlds zu Ende gehen. Wie aus dem Blog eines ehemaligen Cyan-Mitarbeiters zu entnehmen ist, musste das Entwicklerstudio vor wenigen Tagen fast alle Angestellten entlassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Während es von Cyan Worlds bisher keine offizielle Mitteilung zum Stand der Dinge gibt, machte die Hiobsbotschaft aus dem Blog von Ryan "Grey Dragon" Warzecha schnell die Runde, wurde im Blog eines weiteren ehemaligen Cyan-Angestellten, Bill Slease, bestätigt und auf Fansites sowie im offiziellen Myst-Forum von Cyan diskutiert. Dort bedankte sich auch Cyans ehemaliger Spiel-Engine-Entwickler Jason Calvert für das Mitgefühl der Fans.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlich-technische Mitarbeiterin / Wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter (m/w/d) ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
  2. Webentwickler (m/w/d) eGovernment
    Landratsamt Dachau, Dachau
Detailsuche

Soweit bekannt ist, sah sich Cyan-Mitbegründer Rand Miller gezwungen, fast alle Angestellten zu entlassen, da es bisher nicht gelang, die Finanzierung für künftige Projekte zu sichern. So verbleiben nun laut der Fansite Uru Obsession nur noch Rand Miller und Tony Fryman bei Cyan. Der Ex-Cyanler Slease bestätigt, dass es zwar nur noch eine "Skelett-Mannschaft" gebe, dass Cyan aber noch nicht ganz tot sei. Sofern noch ein Finanzierungsweg gefunden wird, wolle Cyan alle Angestellten wieder zurückholen, die noch nicht woanders untergekommen sind.

"Es ist nicht zu übersehen, dass es Rand das Herz bricht, alle gehen zu lassen", so Slease in Bezug auf die Kündigungen. Nachdem Miller seine Angestellten über die Pläne informierte, gab es noch ein Abschiedsessen und - wie Warzecha beschreibt - durch die Cyan-Büroräume schallte das Green-Day-Lied "Good Riddance - Time of Your Life".

Um Ubisoft vor von Fans geäußerten Schuldzuweisungen in Schutz zu nehmen, betonte Warzecha in einem weiteren Blog-Eintrag, dass es nicht am Publisher gelegen habe - vielmehr würde sich Ubisoft bei Myst 5 sehr ins Zeug legen. Ubisoft und Cyan Worlds haben den letzten Myst-Teil gemeinsam entwickelt. Eine Demo zum bald für PC und Mac erscheinenden Knobel-Adventure Myst 5 haben die Partner schon veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Der Bewahrer 12. Sep 2005

Ob es wohl möglich wäre, ohne imensen Aufwand etwas wie Myst und eine Shooter zu...

Der Bewahrer 11. Sep 2005

Es erfüllt mein Herz mit Trauer, dass so ein unqualifizierter Kommentar eines durch die...

Pre@cher 07. Sep 2005

Battlefield = Flugsim?!? Battlefield ist für den Durchschnittsspieler zugeschnitten und...

realistica 06. Sep 2005

Abgesehen davon teile Ich die Meinung vieler anderer in diesem Forum, daß gerade solch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
    Amtlicher Energiekostenvergleich
    Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

    Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

  3. Staatliche Hacker: Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab
    Staatliche Hacker
    Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab

    Das B-Netz der Deutschen Bundespost wurde spätestens seit 1975 von der DDR-Staatssicherheit abgehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /