Logitech V400: Mobile Maus mit Doppellaser

Optische Maus soll mit neuer Technik auf nahezu allen Oberflächen klarkommen

Logitechs "Laser Cordless Mouse V400" tastet sich mit einem Doppellaser-System durch die Welt und soll so auf den verschiedensten Oberflächen zurechtkommen. Die Maus funkt dabei im 2,4-GHz-Bereich, was eine störungsfreie kabellose Verbindung in einem Umkreis von zehn Metern sicherstellen soll, selbst wenn zahlreiche andere kabellose Geräte in der Nähe benutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die vor allem für den mobilen Einsatz gedachte Maus ist mit dem so genannten "Tilt Wheel Plus Zoom Tastenrad" von Logitech ausgestattet, das Bildläufe in jede Richtung und das Vergrößern und Verkleinern von Bildern, Webseiten und geöffneten Dokumenten ermöglicht. Hinzu kommen universelle Vor- und Zurück-Tasten an den Seiten der Maus, die mit den Fingerspitzen erreichbar sind.

Inhalt:
  1. Logitech V400: Mobile Maus mit Doppellaser
  2. Logitech V400: Mobile Maus mit Doppellaser

Logitech V400
Logitech V400
Die neue Doppellaser-Abtasttechnik der V400 soll dafür sorgen, dass die Maus auf möglichst vielen Oberflächen funktioniert. Dabei werden keine Aufnahmen von der Oberfläche gemacht, wie bei herkömmlichen optischen und laserbasierten Sensoren. Stattdessen wird die Frequenz des reflektierten Lichts gemessen, während der Sensor mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten in verschiedene Richtungen bewegt wird. Die beiden Laser arbeiten zusammen und sollen so für ein präzises Abtastergebnis auf praktisch jeder Oberfläche sorgen, verspricht Logitech.

Das Doppellaser-System wurde in einer deutlich verkleinerten Einzelchip-Form untergebracht, wodurch die Maus recht kompakt ausfällt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Logitech V400: Mobile Maus mit Doppellaser 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Axim 26. Dez 2007

Also ich weiss ja nicht, aber ich hab eine First-Generation Lasermaus, de MX1000 und die...

Nightwalker_z 08. Sep 2005

Das ist so nicht ganz richtig mein Bester! Selbst WLAN Access-Points können sich...

Dario 07. Sep 2005

Also mir sind rund 70€ für eine Maus echt zu viel, aber wer das braucht......

Rabid Granny 06. Sep 2005

Wie wäre es mit abriebfestem Logo und haltbaren Skates? Na? Das wär doch was, Logitech!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Internet
Indien verbannt den VLC Media Player

Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
Artikel
  1. Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
    Wissenschaft
    Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

    National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. Microsoft & Sony: Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One
    Microsoft & Sony
    Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One

    Während Sony weit über 100 Millionen der PS4-Konsolen verkauft hat, erreichte Microsoft nicht einmal halb so viele Xbox-One-Geräte.

  3. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /