Abo
  • Services:
Anzeige

Logitech V400: Mobile Maus mit Doppellaser

Optische Maus soll mit neuer Technik auf nahezu allen Oberflächen klarkommen

Logitechs "Laser Cordless Mouse V400" tastet sich mit einem Doppellaser-System durch die Welt und soll so auf den verschiedensten Oberflächen zurechtkommen. Die Maus funkt dabei im 2,4-GHz-Bereich, was eine störungsfreie kabellose Verbindung in einem Umkreis von zehn Metern sicherstellen soll, selbst wenn zahlreiche andere kabellose Geräte in der Nähe benutzt werden.

Die vor allem für den mobilen Einsatz gedachte Maus ist mit dem so genannten "Tilt Wheel Plus Zoom Tastenrad" von Logitech ausgestattet, das Bildläufe in jede Richtung und das Vergrößern und Verkleinern von Bildern, Webseiten und geöffneten Dokumenten ermöglicht. Hinzu kommen universelle Vor- und Zurück-Tasten an den Seiten der Maus, die mit den Fingerspitzen erreichbar sind.

Anzeige

Logitech V400
Logitech V400
Die neue Doppellaser-Abtasttechnik der V400 soll dafür sorgen, dass die Maus auf möglichst vielen Oberflächen funktioniert. Dabei werden keine Aufnahmen von der Oberfläche gemacht, wie bei herkömmlichen optischen und laserbasierten Sensoren. Stattdessen wird die Frequenz des reflektierten Lichts gemessen, während der Sensor mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten in verschiedene Richtungen bewegt wird. Die beiden Laser arbeiten zusammen und sollen so für ein präzises Abtastergebnis auf praktisch jeder Oberfläche sorgen, verspricht Logitech.

Das Doppellaser-System wurde in einer deutlich verkleinerten Einzelchip-Form untergebracht, wodurch die Maus recht kompakt ausfällt.

Logitech V400: Mobile Maus mit Doppellaser 

eye home zur Startseite
Axim 26. Dez 2007

Also ich weiss ja nicht, aber ich hab eine First-Generation Lasermaus, de MX1000 und die...

Nightwalker_z 08. Sep 2005

Das ist so nicht ganz richtig mein Bester! Selbst WLAN Access-Points können sich...

Dario 07. Sep 2005

Also mir sind rund 70€ für eine Maus echt zu viel, aber wer das braucht......

Rabid Granny 06. Sep 2005

Wie wäre es mit abriebfestem Logo und haltbaren Skates? Na? Das wär doch was, Logitech!

Srek 06. Sep 2005

Bin selbst Gamer aber auch Coder und muss sagen, eine 2 Tasten Maus + Mausrad reich mir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Wolfsburg
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 4,99€
  2. (-72%) 5,55€
  3. (-80%) 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Nur das Display ist ok.

    sofries | 03:29

  2. Re: Nein! Doch! Oh!

    Teebecher | 02:49

  3. Re: Irgendwie fehlen mir grade die interessanten...

    Furi | 02:45

  4. Re: 11 Jahre Support ...

    ChMu | 02:01

  5. Re: BANAAAAANAAAAA!

    User_x | 01:50


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel