• IT-Karriere:
  • Services:

Hat Samsung die Lösung im Streit der DVD-Nachfolger?

Integrierte Lösung für HD DVD und Blu-ray für 2006 geplant

Samsung will dem Streit zwischen den beiden potenziellen DVD-Nachfolgern HD DVD und Blu-ray pragmatisch begegnen. Das koreanische Unternehmen arbeitet an Geräten, die mit beiden Standards umgehen können, berichtet die Financial Times Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar würde auch Samsung einen einheitlichen Standard begrüßen, sollte es diesen aber nicht geben, wonach es derzeit aussieht, werde Samsung eine "integrierte Lösung" auf den Markt bringen, wird Choi Gee-sung, Chef von Samsungs Unterhaltungselektroniksparte, in der Financial Times Deutschland zitiert. Schon im nächsten Jahr will Samsung entsprechende Lösungen anbieten können.

Stellenmarkt
  1. ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau

Bei HD-DVD-Verfechter Toshiba äußerte man sich gegenüber Golem.de aber kritisch zu Samsungs Plänen. Zwar seien Laufwerke, die mit beiden Formaten umgehen können, durchaus machbar, sie müssten aber deutlich teurer sein als Geräte, die nur HD DVD abspielen können, da zwei unterschiedliche Optiken benötigt werden. Überhaupt sieht man bei Toshiba, wie sollte es anders sein, HD DVD preislich deutlich im Vorteil, sowohl Laufwerke als auch Medien seien prinzipiell günstiger in der Herstellung.

In Deutschland wird man auf HD DVD aber wohl noch eine Weile warten müssen. Zwar hat NEC ein entsprechendes PC-Laufwerk angekündigt, das noch im Oktober auf den Markt kommen soll. Toshiba, die treibende Kraft hinter HD DVD, geht aber davon aus, dass HD-DVD-Geräte im Unterhaltungselektronik-Bereich erst Ende 2006 in Deutschland auf den Markt kommen werden. In Japan und den USA soll es schon Anfang 2006 losgehen, der Produktionsstart ist für Ende 2005 vorgesehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total War Three Kingdoms - Royal Edition für 19,99€, Wreckfest für 12,99€, Wreckfest...
  2. ab 299,85€ neuer Tiefpreis auf Geizhals
  3. exklusiv für Prime-Mitglieder
  4. 85€ (mit Rabattcode "POWEREBAY7E" Bestpreis!)

Smoffte 07. Sep 2005

Wie war das damals? Welches System war das technisch bessere aber teurere? Welches System...

Clown 06. Sep 2005

Seh ich anders. Ich persönlich hab schon viele viele Monate vorher von einer Blu-Ray...

Ken 06. Sep 2005

1. mal heißt das Blu-Ray 2. kannst du Recht haben, die Memorysticks waren viel zu teuer...


Folgen Sie uns
       


    •  /