Abo
  • Services:
Anzeige

Hat Samsung die Lösung im Streit der DVD-Nachfolger?

Integrierte Lösung für HD DVD und Blu-ray für 2006 geplant

Samsung will dem Streit zwischen den beiden potenziellen DVD-Nachfolgern HD DVD und Blu-ray pragmatisch begegnen. Das koreanische Unternehmen arbeitet an Geräten, die mit beiden Standards umgehen können, berichtet die Financial Times Deutschland.

Zwar würde auch Samsung einen einheitlichen Standard begrüßen, sollte es diesen aber nicht geben, wonach es derzeit aussieht, werde Samsung eine "integrierte Lösung" auf den Markt bringen, wird Choi Gee-sung, Chef von Samsungs Unterhaltungselektroniksparte, in der Financial Times Deutschland zitiert. Schon im nächsten Jahr will Samsung entsprechende Lösungen anbieten können.

Anzeige

Bei HD-DVD-Verfechter Toshiba äußerte man sich gegenüber Golem.de aber kritisch zu Samsungs Plänen. Zwar seien Laufwerke, die mit beiden Formaten umgehen können, durchaus machbar, sie müssten aber deutlich teurer sein als Geräte, die nur HD DVD abspielen können, da zwei unterschiedliche Optiken benötigt werden. Überhaupt sieht man bei Toshiba, wie sollte es anders sein, HD DVD preislich deutlich im Vorteil, sowohl Laufwerke als auch Medien seien prinzipiell günstiger in der Herstellung.

In Deutschland wird man auf HD DVD aber wohl noch eine Weile warten müssen. Zwar hat NEC ein entsprechendes PC-Laufwerk angekündigt, das noch im Oktober auf den Markt kommen soll. Toshiba, die treibende Kraft hinter HD DVD, geht aber davon aus, dass HD-DVD-Geräte im Unterhaltungselektronik-Bereich erst Ende 2006 in Deutschland auf den Markt kommen werden. In Japan und den USA soll es schon Anfang 2006 losgehen, der Produktionsstart ist für Ende 2005 vorgesehen.


eye home zur Startseite
Smoffte 07. Sep 2005

Wie war das damals? Welches System war das technisch bessere aber teurere? Welches System...

Clown 06. Sep 2005

Seh ich anders. Ich persönlich hab schon viele viele Monate vorher von einer Blu-Ray...

Ken 06. Sep 2005

1. mal heißt das Blu-Ray 2. kannst du Recht haben, die Memorysticks waren viel zu teuer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit LG TVs, DX Racer Stühlen und reduzierten Blu-ray-Neuheiten)
  2. (u. a. Sony Xperia L1 für 139€)
  3. 139€

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

  1. Re: 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30...

    DerDy | 10:24

  2. Re: Mein Fire TV kann halt noch kein H.265

    Sicaine | 10:16

  3. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 10:14

  4. Re: Und bei DSL?

    pommesmatte | 10:10

  5. Re: Sinnfrage

    Limit | 10:01


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel