Abo
  • Services:
Anzeige

Günstiger Media-Center-PC im DVD-Player-Look von Yakumo

Yakumo mediaXline je nach Modell mit Sempron oder Athlon 64

Zu Yakumos DVD-Playern und digitalen Festplattenvideorekordern gesellt sich in Kürze noch ein recht günstiges PC-System mit Windows XP Media Center Edition 2005 (MCE 2005). Der wie ein flacher DVD-Player aussehende Media-Center-PC mediaXline empfängt sowohl DVB-T als auch analoges Fernsehen, die Aufzeichnung geschieht auf Festplatte oder Double-Layer-DVD-Medien.

Yakumo mediaXline
Yakumo mediaXline
Yakumo liefert das Gerät in zwei Versionen aus. Der günstigere mediaXline YX-SA beherbergt einen Sockel-939-Sempron 3000+, der auf 512 MByte DDR400-Arbeitsspeicher zugreifen kann. Beim mediaXline YX-SX kommen stattdessen der leistungsfähigere Athlon 64 3200+ und 1 GByte Arbeitsspeicher zum Einsatz. Beide Prozessoren verfügen über AMDs Stromsparfunktion Cool'n Quiet.

Anzeige

In beiden mediaXline-Versionen steckt eine 200-GByte-Festplatte mit 7.200 Touren sowie ein Slimline-DVD-Brenner, der die Medientypen DVD+R DL, DVD+R/RW, DVD-R/RW sowie CD+R/RW beschreibt. Auch das Sockel-939-Mainboard basiert bei beiden auf ATIs integriertem PCI-Express-Chipsatz Radeon XPress 200, dessen DirectX-9-kompatibler Low-End-Grafikkern X300 für die Ausgabe auf den Fernseher, Monitor oder Projektor sorgt.

Dazu finden sich ein Cinch- und ein S-Video- sowie ein VGA-Ausgang am Gerät. Wer Videomaterial von externen Quellen übernehmen will, kann dies per S-Video, Composite-Video-in oder mittels zweier Firewire-Schnittstellen erledigen. Dazu kommen je vier USB-2.0-Schnittstellen auf Vorder- wie Rückseite, eine parallele Schnittstelle und PS/2-Anschlüsse für Tastatur und Maus. Die Audioausgabe mit bis zu 5.1-Kanal-Raumklang erfolgt entweder analog per Klinkenstecker oder digital per koaxialen S/PDIF.

Im WMV9-Format passen laut Yakumo bis zu 75 Stunden Fernsehaufzeichnungen auf die Festplatte, zudem können WMV9-Dateien auf DVDs archiviert oder direkt auf diese aufgezeichnet werden. Wird der Media-Center-PC per Ethernet-Schnittstelle in das Heimnetz geklinkt und besteht wenigstens zeitweise eine Internetverbindung, so aktualisiert Windows MCE in regelmäßigen Abständen seine Informationen zum aktuellen Fernsehprogramm.

Günstiger Media-Center-PC im DVD-Player-Look von Yakumo 

eye home zur Startseite
Johnny Cache 09. Sep 2005

Meine auch nicht, aber das kann dem Tastaturtreiber nicht aufhalten...

Johnny Cache 09. Sep 2005

XP MCE kann nicht mit DVB-C bzw. DVB-S umgehen... und damit wäre das Thema schon...

snake 06. Sep 2005

winxp mcd ist glaub ich auch beim acer schon drauf

ck (Golem.de) 06. Sep 2005

Korrekt, Yakumo war froh, diese seltenen Teile bekommen zu haben. Sind offenbar auch im...

Dario 05. Sep 2005

Auf jeden Fall nur bedingt, besser als Deine Laptop Grafik könnte sie schon sein, aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Frankfurt
  3. SCHOTT AG, Mitterteich
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 3,99€
  3. 19,49€

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Re: Passt zum Gesamtkonzept von Tesla

    Niaxa | 00:35

  2. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    Niaxa | 00:32

  3. Marketing

    nubok | 00:32

  4. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    My1 | 00:32

  5. Re: Zusammenhang Dateisystem und Anwendung

    User_x | 00:31


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel