Abo
  • Services:
Anzeige

Firefox bald ohne Unterstützung für SSL 2.0

Firefox-Macher wollen Sicherheitslöcher in SSL 2.0 umgehen

In dem Mozilla-Browser Firefox wird bald die Unterstützung für SSL 2.0 deaktiviert, um die Sicherheit des Browsers zu verbessern. In SSL 2.0 stecken mehrere bekannte Sicherheitslücken und die meisten Webseiten verwenden bereits die neueren Sicherheitsprotokolle SSL 3.0 oder TLS 1.0, so dass diese im Bedarfsfall künftig von Firefox verwendet werden.

Der Firefox-Entwickler Gervase Markham hat in seinem Weblog mitgeteilt, dass bald das Ziel erreicht sein wird, SSL 2.0 in Firefox deaktivieren zu können. Bevor die SSL-2.0-Unterstützung abgeschaltet wird, sollen die meisten Webseiten die neueren und sichereren Protokolle SSL 3.0 oder TLS 1.0 einsetzen. Seit dem Frühjahr 2005 sank die Zahl der Webseiten von 10.000 auf nur noch rund 2.000 Webseiten, die ausschließlich SSL 2.0 anbieten.

Anzeige

Alle übrigen Webseiten mit SSL-Verschlüsselung setzen bereits auf die neueren und verbesserten Protokolle SSL 3.0 und TLS 1.0. Die Entwickler von Firefox wollen SSL 2.0 aus dem Browser verbannen, weil in dem Protokoll eine Reihe bekannter Sicherheitslücken stecken. Damit soll die Sicherheit von Firefox insgesamt verbessert werden. Noch steht kein Termin fest, wann eine erste Firefox-Version ohne Unterstützung für SSL 2.0 erscheinen wird.


eye home zur Startseite
Lechz Walesa 05. Sep 2005

*g*



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Bertrandt Services GmbH, Ulm
  3. ProMinent GmbH, Heidelberg
  4. CompuGroup Medical Dentalsysteme GmbH, München, Kassel, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rayman Legends 8,99€, Rayman Origins 4,99€ und Syberia 3 14,80€)
  2. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 235€)
  3. 88€ (Vergleichspreis ca. 119€)

Folgen Sie uns
       


  1. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  2. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  3. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  4. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger

  5. Seniorenhandys im Test

    Alter, sind die unpraktisch!

  6. PixelNN

    Mit Machine Learning unscharfe Bilder erkennbar machen

  7. Mobilfunk

    O2 in bayerischer Gemeinde seit 18 Tagen gestört

  8. Elektroauto

    Tesla schafft günstigstes Model S ab

  9. Bundestagswahl 2017

    IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung

  10. Fortnite Battle Royale

    Entwickler von Pubg sorgt sich wegen Unreal Engine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Re: Reseller im Kabelnetz

    gaym0r | 15:29

  2. Android als Senioren?

    xxsblack | 15:29

  3. Re: potthässlich ...

    SzSch | 15:27

  4. Re: Seit 6 Monaten Win10, aber ...

    genussge | 15:27

  5. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    JackIsBlack | 15:27


  1. 15:31

  2. 13:28

  3. 13:17

  4. 12:25

  5. 12:02

  6. 11:58

  7. 11:34

  8. 11:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel