Abo
  • Services:

T-Online: E-Mail jenseits der Gigabyte-Postfächer

Basisangebot mit 50-MByte-Postfach und 90 Tagen Speicherdauer

T-Online präsentiert zur IFA ein neu strukturiertes E-Mail-Angebot für seine Kunden. Während andere Anbieter selbst bei ihren kostenlosen Angeboten Postfächer im Gigabyte-Bereich mit unbegrenzter Speicherdauer anbieten, erhalten T-Online-Kunden 50 MByte und das für 90 Tage.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter email.t-online.de finden T-Online-Kunden mit dem neuen "T-Online eMail Center" ab sofort eine Kommunikationszentrale vor, die alle Nachrichtenformen in einer Oberfläche bündelt - von E-Mail über SMS und MMS bis hin zu Fax und Postkarten mit eigenen Fotos.

Stellenmarkt
  1. L&W CONSOLIDATION GmbH, Köln, Düsseldorf, Hamburg, München, Langenfeld
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Parallel zur Einführung des "eMail Centers" wurde auch die E-Mail- Produktpalette auf zwei Angebote eingeschränkt: Mit "eMail Basic" steht T-Online-Kunden ein Inklusivpaket zur Verfügung, das die Grundbedürfnisse der Kunden abdecken soll. Weitergehende Funktionen bietet das "T-Online eMail Paket".

Dabei wartet das Basisangebot mit bis zu zehn E-Mail-Adressen und einem Postfach von 50 MByte auf, in dem E-Mails 90 Tage gespeichert werden. Zudem gibt es einen Zugang zum "Medien Center" mit ebenfalls 50 MByte Speicher, der die Nutzung von SMS-, MMS-, Fax- und Postkartenversand erlaubt.

Für 4,95 Euro monatlich erhalten T-Online-Kunden das "eMail Paket" mit bis zu 50 E-Mail-Adressen, einem 1.000-MByte-Postfach mit unbegrenzter Speicherdauer sowie einem Medien Center mit 500 MByte Speicherplatz.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen

Max Kueng 06. Sep 2005

Leute mit vielen Emails oder groesseren Attachments haben eine kriminelle Ader?

Max Kueng 06. Sep 2005

Wenn man eine eigene Domain hat, macht man folgendes: * Email-Account fuer...

Max Kueng 06. Sep 2005

Muss man dafuer Outlook kaufen?


Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder statt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /