Abo
  • Services:

Neues rund um Online-Rollenspiele

Updates für Guild Wars, Neocron 2, WoW, Star Trek, Star Wars Galaxies und EVE

Online-Rollenspiele liegen im Trend, immer mehr Spieleentwickler warten mit neuen Spielen auf, abgerechnet wird in der Regel per Abo. Um die Spieler zu binden und neue in bestehende Spiele zu locken, geht die Entwicklung bei vielen Titeln dauerhaft voran: EVE Online bekommt beispielsweise eine neue Clientsoftware und damit nach längerer Zeit wieder ein größeres Update, für Star Wars Galaxies sind neue Erweiterung in Arbeit und auch bei Star Trek Online tut sich etwas.

Artikel veröffentlicht am ,

Als einziger hier vorgestellter Titel arbeitet Guild Wars von ArenaNet nicht mit einem Abo-Modell, ist allerdings auch mehr ein 3D-Online-Diablo als ein Online-Rollenspiel. Doch auch hier gibt es Neues: So soll Mit "Hochofen der Betrübnis" ab dem 7. September 2005 eine kostenlose Erweiterung erhältlich sein. Zwei neue große Gebiete werden mit dem Update die Welt von Guild Wars erweitern: Das eine ist der Namensgeber der Erweiterung, "Hochofen der Betrübnis", und das andere nennt sich "Grenths Fußabdruck". Die beiden Gebiete sollen vor allem hochstufigen Charakteren neue Inhalte wie Quests, Monster und Gegenstände bieten.

Zu der Erweiterung passend soll zeitgleich über den Onlinedienst DirectSong.com die Musik zum "Hochofen der Betrübnis" allen Guild-Wars-Spielern angeboten werden, die sich auf der Seite registrieren lassen.

Das vom deutschen Entwicklerteam Reakktor.com entwickelte Cyberpunk-MMORPG Neocron 2 (siehe Test des Vorgängers) soll in Kürze ein ebenfalls kostenloses Add-On bekommen. Die Grafik soll mit Neocron Evolution 2.1 in größerem Umfang überarbeitet werden. So ersetzt die Erweiterung unter anderem die Vegetation und die Waffenmodelle innerhalb des Spiels, bei dem wie in einem Shooter gekämpft wird. Auch die Grafik-Engine selbst soll verbessert werden; überarbeitet werden unter anderem der Schattenwurf und die Physikengine. Das Update soll noch im vierten Quartal 2005 erscheinen.

Neues rund um Online-Rollenspiele 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

Diky 03. Okt 2005

Auf www.online-fighter.de findet ihr die neuesten News zu Bf2 und dem Erscheinungstermin...

Marc991 19. Sep 2005

Hallo Online-Gamer und Webmaster!!! Eine neue Online-Gaming-Plattform ist jetzt...

Timm 19. Sep 2005

PGM-Clan Germany sucht wieder neue Mitglieder !!! Unsere neue Homepage ist soeben Online...

Firedancer 09. Sep 2005

http://www.monstersgame.net/?ac=vid&vid=2029103 da hat man spaß

Dr.Laber 09. Sep 2005

http://www.monstersgame.net/?ac=vid&vid=2029103 neuer link


Folgen Sie uns
       


LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit

Der aktuelle Ultrawide von LG hat eine beeindruckend hohe Auflösung und eignet sich wunderbar für Streamer oder die Videobearbeitung.

LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /