Abo
  • IT-Karriere:

Neues rund um Online-Rollenspiele

Schon etwas länger angekündigt ist das kommende Add-On für EVE Online und die Entwickler geben auch ab und an Neuigkeiten zu dem neuen KALI getauften EVE-Client preis.

Stellenmarkt
  1. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Das isländische Entwicklerteam CCP Software schreibt einige Teile des Programms für das Add-On komplett neu, was insbesondere die Kanonentürme und das Effektsystem betreffen soll. In der Entwicklung sind unter anderem die Schiffe der Titanenklasse, eine Art mobile Station, vier neue Blutlinien und Trägerschiffe. Die Erweiterung befindet sich aber noch in einer frühen Entwicklungsphase, es ist deshalb noch nicht sicher, welche der Funktionen es bis zur Erweiterung schaffen oder gar vorgezogen werden.

Derweil erfreut sich das mittlerweile über zwei Jahre alte Onlinerollenspiel EVE-Online noch immer wachsender Beliebtheit. Im Vergleich zu den Millionen von World-of-Warcraft-Spielern sind über 64.000 Abonnenten sicher gering, doch befinden diese sich alle in einer einzigen Welt und werden nicht, wie bei anderen Spielen mit parallelen Welten, voneinander abgeschirmt.

So bricht das Spiel noch immer gelegentlich seine eigenen Rekorde: Vor kurzem war man der Marke von 14.000 gleichzeitig eingeloggten Spielern nahe; wobei immerhin mehr als 1.000 Spieler das Spiel zu diesem Zeitpunkt nur ausprobierten. Dieser aufsteigende Trend hat nach Angaben von CCP jedoch nicht nur mit dem sehr erfolgreichen World of Warcraft und dem damit erhofften Interesse an Online-Rollenspielen zu tun, da der Anstieg bereits kurz davor wieder begann.

Erklären kann man sich dieses Phänomen bei CCP jedoch nicht. EVE Online habe nicht wie einige andere Onlinespiele mit einem plötzlichen Einbruch zu kämpfen, vielmer sollen die Nutzerzahlen steigen. Ein Grund für das gestiegene Interesse an EVE könnte sein, dass sich die meisten Online-Rollenspiele Fantasy-Szenarien widmen, es aber nur wenige Science-Fiction-Titel gibt - und dass der eine oder andere Spieler zur Abwechslung auch einmal mit dem Raumschiff durch das Weltall düsen will.

Auch in Zukunft will CCP größere Erweiterungen für das Spiel entwickeln, die vorliegenden Ideen sollen noch für mindestens fünf Erweiterungen reichen. Zudem plant CCP ein EVE-Fanfest vom 20. bis zum 22. Oktober 2005 in Reykjavik (Island). [von Andreas Sebayang]

 Neues rund um Online-Rollenspiele
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 127,99€ (Bestpreis!)
  4. ab 369€ + Versand

Diky 03. Okt 2005

Auf www.online-fighter.de findet ihr die neuesten News zu Bf2 und dem Erscheinungstermin...

Marc991 19. Sep 2005

Hallo Online-Gamer und Webmaster!!! Eine neue Online-Gaming-Plattform ist jetzt...

Timm 19. Sep 2005

PGM-Clan Germany sucht wieder neue Mitglieder !!! Unsere neue Homepage ist soeben Online...

Firedancer 09. Sep 2005

http://www.monstersgame.net/?ac=vid&vid=2029103 da hat man spaß

Dr.Laber 09. Sep 2005

http://www.monstersgame.net/?ac=vid&vid=2029103 neuer link


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    •  /