• IT-Karriere:
  • Services:

Pretec: MMC-Karte erreicht 40 MByte/s

Speicherkarte MMCplusT 266x mit 4 GByte

Die derzeit schnellste Speicherkarte zeigt Pretec nach eigenen Angaben auf der IFA. Die Karte mit Namen "MMCplusT 266x" bietet eine Kapazität von 4 GByte.

Artikel veröffentlicht am ,

Pretecs "MMCplusT 266x" entspricht dem MultiMediaCard-Standard 4.0 (MMC 4.0) und erreicht in der Spitze Übertragungsgeschwindigkeiten von 40 MByte/s.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ettlingen
  2. SodaStream GmbH, Frankfurt am Main

Sie kann nach der MMC-Spezifikation 4.1 mit traditionellem "Byte Addressing" für maximal 4 GByte konfiguriert werden. Alternativ kann sie aber auch mit dem "Sector Addressing"-Schema genutzt werden, das im letzten Jahr von Mu-Card Alliance entwickelt wurde. Die maximale theoretische Kapazität von Mu-Cards beträgt 2 TByte und Pretec setzt darauf, dass dies in künftige Varianten der MMC-Spezifikationen übernommen wird.

Erste "Engineering Samples" der Karte sollen für ausgewählte Kunden schon jetzt zu einem Preis von 699,- US-Dollar verfügbar sein. Die Massenproduktion der Karten ist für das vierte Quartal 2005 vorgesehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 304€ (Bestpreis!)
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

core2 05. Sep 2005

Aber doch nur theoretisch, praktisch kaum über 20. Besser wäre da wohl eine IDE/SATA...


Folgen Sie uns
       


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /