Abo
  • Services:
Anzeige

Samsung M70 - Das erste 19-Zoll-Widescreen-Notebook

Samsung M70
Samsung M70
Bei drahtlosen Verbindungen per WLAN unterstützt das Centrino-Gerät die IEEE-Standards 802.11a, b und g (Intel Pro/Wireless 2915ABG). Zu den weiteren Schnittstellen zählen Gigabit-Ethernet, USB 2.0, Firewire 400 und ein PC-Card-Steckplatz, der auch zur Unterbringung der Infrarot-Fernbedienung genutzt wird. Ein TV-Ausgang scheint zu fehlen, er taucht zumindest in den Datenblättern nicht auf. Für Raumklang sorgt ein optischer SPDIF-Ausgang, im Gerät selbst stecken Stereo-Lautsprecher mit Subwoofer für 2.1-Kanal-Klang.

Anzeige

M70 - Ansicht von unten, eine der Display-Sicherungen ist entsichert (hinten rechts)
M70 - Ansicht von unten, eine der Display-Sicherungen ist entsichert (hinten rechts)
Um als DVD-, MP3- oder Foto-Player zu dienen, kann auch ein alternatives Betriebssystem gestartet werden, das nach 12 Sekunden mit der Wiedergabe loslegen kann. Auf das Booten von Windows kann so verzichtet werden. Auch wenn das Gerät auf der Messe noch mit integriertem analogen Fernseh-Tuner bestückt war, wird es in Europa aber erst einmal ohne ausgeliefert - die Einstufung als Unterhaltungselektronik würde den Preis sonst um 15 Prozent steigern. Ein Modell mit DVB-T ist derzeit nicht in Planung.

Das M70-Display mit Desktop-TFT-Panel
Das M70-Display mit Desktop-TFT-Panel
Samsung will das neue High-End-Notebook mit dem für ein Notebook riesig wirkenden LCD den Kunden vor allem als mobilen Desktop-Ersatz schmackhaft machen. Wer es mitnehmen will, muss sich allerdings darüber im Klaren sein, dass das 3,9 cm hohe Notebook mit einer Kantenlänge von 43,5 x 31,4 cm recht groß ist und 4,4 kg auf die Wage bringt. Samsung betont aber, dass man sich viel Mühe bei der Gewichtsreduktion gegeben habe und das Gewicht dem von einigen 17-Zoll-Notebooks der Konkurrenz entspreche. Ein Langläufer ist das M70 zudem nicht, bei voller Last soll es etwas über 2 Stunden durchhalten, wenn es weniger viel zu tun hat soll es aber bis zu 5 Stunden schaffen.

Das Samsung-Notebook M70 soll Ende Oktober 2005 inklusive Windows XP Home oder Professional auf den Markt kommen, der Preis wird voraussichtlich bei etwa 2.000,- Euro liegen. Genaueres dazu will Samsung später bekannt geben.

 Samsung M70 - Das erste 19-Zoll-Widescreen-Notebook

eye home zur Startseite
Johnny Cache 30. Nov 2005

Ich schätze mal einfach nur pure Dummheit, was von bestimmten Leuten wieder mal als...

Thorsten Lehmann 30. Nov 2005

Habe mir gerade das neue 15"-Powerbook gekauft. Ein Rechner zum graphen was das Zeug...

Plasma 05. Sep 2005

... aber macht doch bitte nächstes Mal die Fotos mit eingeschaltetem Makro ;-) So long...

Plasma 05. Sep 2005

Das kommt mir bekannt vor. Mit wollte mal jemand einen C128 schenken und ich hab ihn...

Löckchen 05. Sep 2005

nix text



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Videmo Intelligente Videoanalyse GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. DRÄXLMAIER Group, Garching
  3. KEYMILE GmbH, Hannover
  4. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Definition Umzug?

    User_x | 21:10

  2. Re: Artikel basiert auf Halbwissen

    Oh je | 21:10

  3. Re: Sicherheit ?

    ArcherV | 21:09

  4. Re: Geil!

    ArcherV | 21:07

  5. Re: Klare Regeln für Internetgeschwindigkeit

    Der Held vom... | 21:02


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel