Abo
  • Services:

NEC: Erstes HD-DVD-Laufwerk für den PC

HD-DVD-Laufwerk liest auch DVDs und CDs

Im Oktober 2005 will NEC mit dem HR-1100A sein erstes HD-DVD-Laufwerk als internes PC-Laufwerk auf den Markt bringen. Dank der Abwärtskompatibilität von HD-DVD kann das Laufwerk auch DVDs und CDs abspielen, wozu NEC einen Laserkopf entwickelt hat, der neben dem herkömmlichen roten und ultravioletten Licht auch blaues Licht lesen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

NECs HR-1100A ist das erste Laufwerk, das den "DVD-Nachfolger" lesen kann, wurde HD-DVD doch anders als Blu-ray unter dem Dach des DVD-Forums entwickelt. Beschreiben kann der HR-1100A die Medien indes nicht.

Stellenmarkt
  1. IG Metall Vorstand, Frankfurt am Main
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach

Er liest HD-DVD-Medien mit 2facher Geschwindigkeit, DVD-Minus- und DVD-Plus-Medien mit bis zu 8facher DVD-Geschwindigkeit ebenso wie wiederbeschreibbare und Double-Layer-DVDs. Für DVD-RAMs gilt 5faches Lesetempo. Als CD-ROM-Laufwerk kommt das Gerät auf 32faches Tempo.

Der neue HD-DVD-Standard soll eine Speicherkapazität von bis zu 64 GByte ermöglichen, was aber nur für beidseitig mit zwei Datenschichten versehene HD-DVD-RW-Medien gilt. HD-DVD-ROM und HD-DVD-R kommen auf maximal 60 GByte bei insgesamt vier Schichten mit je 15 GByte.

Bei HD-DVD-RW passen hingegen auf die erste Schicht jeder Seite 20 GByte, bei zwei Schichten dann 32 GByte je Seite. Die wiederbeschreibbare Variante mit zwei Schichten auf zwei Seiten ist hingegen noch in der Entwicklung.

Im Unterschied zur DVD kommt für HD-DVD blaues Laserlicht zum Einsatz, die DVD nutzt rotes. Das blaue Laserlicht hat eine deutlich kürzere Wellenlänge, so dass es sich mit optischen Linsen besser bündeln lässt. Informationen können so deutlich dichter geschrieben werden. Anders als das Konkurrenzformat Blu-ray ist HD-DVD dabei abwärtskompatibel, d.h. HD-DVD-Laufwerke können bei entsprechender Ausstattung auch DVDs und CDs verarbeiten. Auch müssen zur Herstellung der Medien die Produktionsgeräte nur leicht angepasst werden, heißt es von den HD-DVD-Unterstützern.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

tachauch 05. Sep 2005

Was willst du genau bewiesen haben? Aber es ging doch um den Vergleich mit anderen...

Michael Postmann 05. Sep 2005

Es gibt noch andere Einsatzgebiete wie Filme. Wir sind eine Firma und betreiben mehrere...

greebo 03. Sep 2005

okay Asche über mein Haupt, habe nocheinmal gegoogelt: Wird Blu-ray Wiedergabe von DVDs...

greebo 02. Sep 2005

nein, sie hat wahrscheinlich nur zwei leseköpfe have a nice weekend


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

      •  /