Abo
  • Services:
Anzeige

DVD-Festplattenrekorder von Panasonic mit DVB-T-Empfänger

Panasonic DMR-EH54D mit 80-GByte-Festplatte und Super-Drive-Laufwerk

Panasonic stellt mit dem DMR-EH54D seinen ersten DVD-Festplattenrekorder mit DVB-T Tuner für den deutschen Markt vor. Wie weitere aktuelle Panasonic-Modelle ist auch dieses mit dem Super-Drive-Laufwerk bestückt, was für kurze Einschaltzeiten sorgen soll. Das Gerät besitzt eine 80 GByte fassende Festplatte und verfügt über einen SD-Card-Steckplatz.

Panasonic DMR-EH54D
Panasonic DMR-EH54D
Der DVD-Festplattenrekorder Panasonic DMR-EH54D beschreibt DVD-RAM, DVD-R, DVD+R und DVD-RW, nicht aber DVD+RW. Wiedergegeben werden die genannten DVD-Formate sowie DVD-Audio, SVCD, Video-CD, MP3, JPEG (von DVD-RAM, CD und SD-Card), Audio-CD und CD-R/-RW. Panasonic machte keine Angaben dazu, wie viele Timer-Plätze für die Programmierung des eingebauten DVB-T-Empfängers zur Verfügung stehen.

Anzeige

Panasonic DMR-EH54D
Panasonic DMR-EH54D
In dem Rekorder setzt Panasonic das Super-Drive-Laufwerk ein, was kurze Einschaltzeiten bei hoher Bildqualität verspricht. Im Vergleich zu den Vorjahresmodellen wurde die Aufnahmequalität im Long-Play-Modus nach Herstellerangaben deutlich verbessert, so dass dieser Aufzeichnungsmodus eine horizontale Auflösung von 500 Zeilen erreicht. Auf der Festplatte soll man so insgesamt 68 Stunden Film in "DVD-Qualität" aufnehmen können, verspricht Panasonic. In der niedrigsten Qualitätsstufe passen 8 Stunden Film auf eine DVD.

Der Hersteller gibt an, dass der Rekorder besonders für das Überspielen von VHS-Bändern geeignet ist. So sollen ein so genannter Time-Base-Corrector und eine digitale Rauschunterdrückung das Bildmaterial sichtbar verbessern. Über den SD-Card-Steckplatz am Rekorder können Bilder der Formate JPEG und TIFF bequem am Fernseher betrachtet werden.

Der Panasonic DMR-EH54D wird voraussichtlich Ende Oktober 2005 für 599,- Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
Ihr Name 05. Sep 2005

"In der niedrigsten Qualitätsstufe passen 8 Stunden Film auf eine DVD." macht ca. 1,2...

Johnny Cache 04. Sep 2005

Ich ärgere mich gerade mit einem FSC Activy 350 rum... die Serie gibt es auch mit DVB-S...

Binner 03. Sep 2005

danke, 2. trfft auf mich zu...

platte 02. Sep 2005

Ist doch nicht (zwingend) notwendig. Wie wärs z.B. mit dem Echostar 5020...

Angel 02. Sep 2005

Wenn ja, dann hoffentlich nicht per DAD-Wandlung wie bei LG.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  2. über Hays AG, Hamburg
  3. SOLUTIONS Gesellschaft für Organisationslösungen mbH, Region Stuttgart
  4. Continental AG, Frankfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  2. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  3. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  4. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  5. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  6. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  7. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  8. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  9. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  10. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Freie Anbieterwahl

    cmi | 18:49

  2. Re: Tesla rasiert alle weg

    Tigerf | 18:44

  3. Re: Hubwagen

    Tigerf | 18:40

  4. Re: Überlebenschance

    xxsblack | 18:36

  5. Re: Warum wieder ein Eigenweg und kein GBM?

    anonym | 18:34


  1. 18:28

  2. 18:19

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:06

  6. 15:51

  7. 14:14

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel