Abo
  • Services:

DVD-Festplattenrekorder von Panasonic mit DVB-T-Empfänger

Panasonic DMR-EH54D mit 80-GByte-Festplatte und Super-Drive-Laufwerk

Panasonic stellt mit dem DMR-EH54D seinen ersten DVD-Festplattenrekorder mit DVB-T Tuner für den deutschen Markt vor. Wie weitere aktuelle Panasonic-Modelle ist auch dieses mit dem Super-Drive-Laufwerk bestückt, was für kurze Einschaltzeiten sorgen soll. Das Gerät besitzt eine 80 GByte fassende Festplatte und verfügt über einen SD-Card-Steckplatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Panasonic DMR-EH54D
Panasonic DMR-EH54D
Der DVD-Festplattenrekorder Panasonic DMR-EH54D beschreibt DVD-RAM, DVD-R, DVD+R und DVD-RW, nicht aber DVD+RW. Wiedergegeben werden die genannten DVD-Formate sowie DVD-Audio, SVCD, Video-CD, MP3, JPEG (von DVD-RAM, CD und SD-Card), Audio-CD und CD-R/-RW. Panasonic machte keine Angaben dazu, wie viele Timer-Plätze für die Programmierung des eingebauten DVB-T-Empfängers zur Verfügung stehen.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. MVV Trading GmbH, Mannheim

Panasonic DMR-EH54D
Panasonic DMR-EH54D
In dem Rekorder setzt Panasonic das Super-Drive-Laufwerk ein, was kurze Einschaltzeiten bei hoher Bildqualität verspricht. Im Vergleich zu den Vorjahresmodellen wurde die Aufnahmequalität im Long-Play-Modus nach Herstellerangaben deutlich verbessert, so dass dieser Aufzeichnungsmodus eine horizontale Auflösung von 500 Zeilen erreicht. Auf der Festplatte soll man so insgesamt 68 Stunden Film in "DVD-Qualität" aufnehmen können, verspricht Panasonic. In der niedrigsten Qualitätsstufe passen 8 Stunden Film auf eine DVD.

Der Hersteller gibt an, dass der Rekorder besonders für das Überspielen von VHS-Bändern geeignet ist. So sollen ein so genannter Time-Base-Corrector und eine digitale Rauschunterdrückung das Bildmaterial sichtbar verbessern. Über den SD-Card-Steckplatz am Rekorder können Bilder der Formate JPEG und TIFF bequem am Fernseher betrachtet werden.

Der Panasonic DMR-EH54D wird voraussichtlich Ende Oktober 2005 für 599,- Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Ihr Name 05. Sep 2005

"In der niedrigsten Qualitätsstufe passen 8 Stunden Film auf eine DVD." macht ca. 1,2...

Johnny Cache 04. Sep 2005

Ich ärgere mich gerade mit einem FSC Activy 350 rum... die Serie gibt es auch mit DVB-S...

Binner 03. Sep 2005

danke, 2. trfft auf mich zu...

platte 02. Sep 2005

Ist doch nicht (zwingend) notwendig. Wie wärs z.B. mit dem Echostar 5020...

Angel 02. Sep 2005

Wenn ja, dann hoffentlich nicht per DAD-Wandlung wie bei LG.


Folgen Sie uns
       


Anthem angespielt

In unserer Vorschau zu Anthem beleuchten wir vor allem, was es abseits vom Ballern in Biowares Shooter zu tun gibt.

Anthem angespielt Video aufrufen
Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

    •  /