Abo
  • IT-Karriere:

DivX Ultra - Mehr Möglichkeiten für DivX-Player

DivX-6-zertifizierte Unterhaltungselektronik ab Ende 2005 im Handel

Passend zum Videocodec DivX 6 hat DivX Networks anlässlich der IFA 2005 in Berlin sein neues Zertifizierungsprogramm für "DivX Ultra" vorgestellt. Entsprechend gekennzeichnete Unterhaltungselektronik soll die mit DivX 6 eingeführten Menüs mit Kapiteleinteilung, alternativen Tonspuren, mehrsprachigen Untertiteln und Videobeschreibungen beherrschen.

Artikel veröffentlicht am ,

Des Weiteren soll DivX-Ultra-konforme Unterhaltungselektronik zu älteren DivX-Versionen kompatibel sein und auch Video-on-Demand mit geschützten DivX-Dateien unterstützen. Die ersten Geräte mit DivX-Ultra-Logo werden DivX Netzwerks zufolge gegen Ende 2005 über den Fachhandel verfügbar sein.

Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  2. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main

Einige der bereits zertifizierten DivX-Partner aus der digitalen Unterhaltungsindustrie sollen bereits an weiterer DivX-Ultra-zertifizierter Unterhaltungselektronik arbeiten. Dazu zählen die CE-Gerätehersteller Cyberhome, LG Electronics, Samsung Electronics, Thomson/RCA und Vestel sowie die Chip-Hersteller ESS Technology, LSI Logic und Sunplus. Sigma Designs, dessen DivX-kompatible Chips in vielen DVD-Playern zu finden sind, wurde bisher nicht aufgelistet.

Die Unterstützung für das mit DivX 6 eingeführte Container-Dateiformat DivX Media haben unter anderem InterVideo, Sonic, CyberLink, Pinnacle und Magix zugesagt, so dass Kunden selbst einfach DivX-6-Videos produzieren können, die mit einer zu DVD-Spielfilmen ähnlichen Bedienung aufwarten. Im Vergleich zum Vorgänger sollen mit DivX 6 bis zu 40 Prozent kleinere Videodateien erzeugt werden können.

Im Jahr 2004 sollen 20 Millionen Elektronikprodukte verkauft worden sein, die das DivX-Certified-Logo enthielten. Für 2005 erwartet DivX Networks, dass die Zahl auf 50 Millionen klettert. Dabei dürften noch deutlich mehr DivX-fähige Endgeräte über den Ladentisch gegangen sein: Vor allem bei sehr günstig angebotenen DVD-Playern verzichten Hersteller aus Kostengründen oft auf ein DivX-Logo, obwohl die Geräte mit dem Kompressionsformat klarkommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

MeinerEiner84 19. Aug 2006

Du hast ja keine Ahnung vom Leben Mann! Kauf dir nen Pc, verschrotte deinen C64! RatDVD...

Vollo 05. Sep 2005

Jap, genau den meinte ich.

ottokar23 02. Sep 2005

Wieviel Mhz brauch ich für flüssige 1024 bzw. 800x600 Auflösung. Bei WMV HD brauchts ja...

R_Kelly 02. Sep 2005

Genau so habe ich mir das eigentlich auch vorgestellt. Wollte dem Konsum nicht wieder...


Folgen Sie uns
       


Zenbook Pro Duo - Hands on

Braucht man das? Gut aussehen tut das Zenbook Pro Duo jedenfalls.

Zenbook Pro Duo - Hands on Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
    Mobilfunktarife fürs IoT
    Die Dinge ins Internet bringen

    Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
    Von Jan Raehm

    1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
    2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
    3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

      •  /