Abo
  • Services:
Anzeige

Googles Gmail Notifier nun auch für MacOS X

Gmail Notifier macht Gmail auf Wunsch zum Standard-E-Mail-Client

Für den weiterhin im Beta-Test befindlichen E-Mail-Dienst Gmail (heißt in Deutschland Google Mail) bietet Google die Software Gmail Notifier außer in einer Windows-Version auch für MacOS X an. Die Software informiert über neu eingegangene Nachrichten und macht Gmail zum Standard-E-Mail-Client.

Gmail Notifier fragt in regelmäßigen Abständen ein Gmail-Postfach ab und informiert den Anwender über neu eingegangene Nachrichten. Mit Hilfe von Einblendungen lassen sich Auszüge eingehender Nachrichten einsehen, ohne per Browser oder E-Mail-Client auf das betreffende Gmail-Konto zuzugreifen.

Anzeige

Gmail Notifier soll außerdem den Anmeldevorgang im Browser-Fenster vereinfachen, indem die Anmeldedaten aus dem Programm verwendet werden. Außerdem wird ein Gmail-Konto auf Wunsch als Standard-E-Mail-Client bei MacOS X angemeldet, so dass etwa ein Klick auf eine mailto-URLs künftig die Gmail-Startseite aufruft.

Seitdem Gmail Notifier für die Windows-Plattform erschienen ist, stehen weitere Möglichkeiten bereit, die Gmail-Konten abzufragen. Zu Beginn war ausschließlich der Zugriff über einen Web-Browser möglich. Mittlerweile lassen sich Gmail-Nachrichten aber auch per POP3 mit jedem E-Mail-Client abfragen. Außerdem kann man sich per Atom-Feed über neue Gmail-Nachrichten informieren lassen.

Die Software Gmail Notifier ist ab sofort als Beta-Version kostenlos außer für MacOS X schon länger für Windows 2000 und XP erhältlich. An einer Linux-Version der Software wird offenbar noch gearbeitet, angekündigt wurde sie jedenfalls von Google.

Zudem hat Google die Menge der Gmail-Einladungen auf 100 aufgestockt, wie ein separater Bericht erklärt. Darin findet sich auch eine Erklärung, wie man trotz der in Deutschland vorgenommenen Umbenennung von Gmail in Google Mail hier zu Lande weiterhin an eine E-Mail-Adresse mit der Domain @gmail.com gelangt.


eye home zur Startseite
Oliver Bildesheim 25. Sep 2006

Hallo zusammen, Unter http://sourceforge.net/projects/kcheckgmail findet sich eine von...

Martin Piroth 02. Sep 2005

Keine Änderungen seit Dezember 20004 (ja,ja ich weiß von dem Pseudo-Update von vor 2...

Blutwurstsalats... 02. Sep 2005

Wer braucht denn sowas. gmail harddrive für OS X wäre sinnvoller. Aber ....



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HENRICHSEN AG, Stuttgart, Friedrichshafen, Freiburg
  2. Württembergische Lebensversicherung AG, Stuttgart
  3. Bundeskriminalamt, Meckenheim bei Bonn
  4. BWI GmbH, Nürnberg oder München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bayern

    Eltern wollen Lockerungen beim Handyverbot an Schulen

  2. Baden Württemberg

    Streit über "Cyberwehr" im Landtag

  3. Die Woche im Video

    Zweiräder heben ab und ein Luftschiff kommt runter

  4. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  5. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  6. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  7. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  8. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  9. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  10. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Firefox Nightly Build 58 Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
  2. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. ich habe es jetzt erst gemerkt

    jms | 12:38

  2. Re: Typisch Deutschland mal wieder..

    KnutRider | 12:36

  3. Re: Damit die Helikoptereltern

    theFiend | 12:33

  4. Re: Sie hat völlig recht!

    snboris | 12:31

  5. Re: Erfahrungsbericht Freiwilliges Anbieten

    unbuntu | 12:15


  1. 11:49

  2. 11:04

  3. 09:00

  4. 17:56

  5. 15:50

  6. 15:32

  7. 14:52

  8. 14:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel