Abo
  • Services:

VLC soll bald Streams für Windows Media Player unterstützen

Jon Lech Johansen entschlüsselt Streaming-Informationen für Windows Media Player

Der mit DeCSS bekannt gewordene Jon Lech Johansen hat einen proprietären Algorithmus entschlüsselt, mit dem .NSC-Dateien für Microsofts Windows Media Player geschützt werden. Die Dateien enthalten Streaming-Informationen, so dass mit Johansens Decoder nun auch alternative Clients Zugang zu Streaming-Inhalten für Microsofts Windows Media Player erhalten sollten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die .NSC-Dateien sind nicht wirklich verschlüsselt, sondern ihr Inhalt, IP-Adresse und Port des Streams, nur durch einen proprietären Algorithmus verborgen, so dass alternative Media-Player nicht direkt an die eigentlichen Streams herankommen. Diese Informationen lassen sich aber leicht aus dem Netzwerk-Verkehr auslesen, wird ein Stream mit dem Windows Media Player wiedergegeben.

Johansen entwickelte nun einen Decoder, der die Inhalte der .NSC-Dateien freilegt, so dass alternative Clients an IP und Port der Streams herankommen können. An einer Integration des Decoders in den Video LAN Client (VLC) wird bereits gearbeitet. Damit soll VLC, das für zahlreiche Betriebssysteme verfügbar ist und auch von Google für den eigenen Video-Player genutzt wird, bald entsprechende Streams abspielen können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  3. 26,99€
  4. 59,99€

Donny 02. Sep 2005

Ich frage mich ob NSCopy das nich auch schon konnte? http://www.nullsoft.com/pinkumbrella...

Anu 02. Sep 2005

Die alten SCSI Brenner aus der Zit wo Rohlinge noch 20 Mark kosteten, lesen die...


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /