Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Real World Golf - Mit dem Schläger vorm TV

Endlich neuer Titel für den Gametrak-Controller

2004 durfte sich Atari noch rühmen, für den Gametrak-Controller zahlreiche Awards in der Kategorie "innovativstes Zubehör" eingeheimst zu haben, seitdem ist aber einige Zeit vergangen - und Käufer des Gerätes werden sich mehr als einmal gefragt haben, wo denn die ganzen angekündigten Spiele bleiben. Abgesehen vom netten Prügelspiel "Dark Wind" gab es bisher nämlich keinen anderen Titel für den Gametrak - was sich mit Real World Golf jetzt glücklicherweise endlich ändert.

GameTrak: Real World Golf (PS2, PC)
GameTrak: Real World Golf (PS2, PC)
Beim Auspacken des großen Paketes dürfte sich erstmal Skepsis einstellen - Atari liefert nämlich einen Golfschläger mit, der in puncto Material und Größe allerdings eher wie eine Micro-Machines-Version eines echten Golfschlägers wirkt. Das ergibt allerdings schon einen Sinn: Die Benutzung eines wirklich großen Sportgerätes im Wohnzimmer dürfte spätestens beim Schwungholen bei vielen für Probleme auf Grund eventuell anwesender Möbel und Mitmenschen sorgen; zudem liegt auch die Mini-Version nach etwas Übung gut in der Hand.

Anzeige

Real World Golf - Schläger im Einsatz
Real World Golf - Schläger im Einsatz
Die übliche Gametrak-Bedienung bleibt natürlich auch beim Golf erhalten: Zuerst werden Fußmatte und Basisstation aufgestellt, danach zieht man die mit langen Nylonschnüren an der Basisstation befestigten Handschuhe an und schon kann es losgehen. Ein nettes, stellenweise auf Grund nicht immer passender Kommentare aber auch leicht verwirrendes Tutorial klärt darüber auf, wie die Bewegungen beim Schwungholen ins Spiel übersetzt werden. Die Möglichkeiten sind dabei recht groß - weite Schläge und vorsichtiges Putten sind ebenso möglich wie (mit etwas Übung) ein Anschneiden des Balles. Durch das Heben der Hände lässt sich auch die Kameraansicht problemlos drehen. Gerade bei schwierigen Schlägen kommt es so durchaus vor, dass man mit leicht verschwitzten Händen vor dem Fernseher steht und um einen möglichst guten Schlag bemüht ist.

Real World Golf
Real World Golf
Die direkte Bedienung per Golfschläger ist dann aber auch fast schon der einzige Vorzug des Real World Golfs - inhaltlich kann der Titel nicht mit einem Tiger Woods von EA mithalten, dafür ist der Umfang einfach zu klein und die Optionen zu gering. Zwar gibt es ein paar nette Multiplayer-Modi, bei denen es darum geht, bestimmte Objekte zu treffen, ansonsten lassen die namenlosen Spielcharaktere und die nicht sonderlich hübschen paar Kurse doch einige Wünsche offen.

Mini-Spiel aus Real World Golf
Mini-Spiel aus Real World Golf
Real World Golf kostet etwa 40,- Euro, allerdings ist der Besitz des Gametrak-Controllers - der selbst etwa 50,- Euro kostet - unbedingte Voraussetzung. Bisher ist der Titel exklusiv für die PlayStation 2 erhältlich, Mitte September 2005 soll aber auch ein Bundle aus Controller und Spiel für den PC veröffentlicht werden.

Fazit:
Real World Golf ist gerade hinsichtlich des Umfanges und der Optik sicherlich alles andere als perfekt, Gametrak-Besitzer werden sich aber freuen, endlich neues Futter für ihren Controller zu bekommen; und auch wenn der Plastik-Golfschläger auf den ersten Blick reichlich albern wirkt, macht es durchaus Spaß, im eigenen Wohnzimmer zum Schlag auszuholen. Wer Golf mag, kann die 40 Euro also ruhigen Gewissens investieren.


eye home zur Startseite
Dark Lord 26. Aug 2007

Ich habe ein Problem! Immer wenn ich mit dem schläger ausholen will dann macht das der...

Constanze 15. Mär 2006

Wird sich zeigen... ich (reales Handicap 15, auf der Playstation jetzt 7 - Platz 5 noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. Brockmann Recycling GmbH, Nützen bei Kaltenkirchen
  3. AKDB, München, Regensburg, Bayreuth
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony Alpha 6000 Bundle für 499€ und Lenovo C2 für 59€)
  2. 59,99€
  3. (heute u. a. mit Dremel-Artikeln, Roccat-Mäusen und Sony Alpha 6000 + Objektiv AF E 16-50 mm für...

Folgen Sie uns
       


  1. PowerVR 9XE/9XM und PowerVR 2NX

    Imagination Technologies bringt eigenen AI-Beschleuniger

  2. Auslastung

    Wenn es Abend wird im Kabelnetz

  3. Milliarden-Deal

    Google kauft Smartphone-Teile von HTC

  4. MPEG

    H.265-Nachfolger kann 30 bis 60 Prozent Verbesserung bringen

  5. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  6. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  7. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  8. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  9. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  10. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. 2,2 KG nicht Mobil?

    eisbaer82 | 09:11

  2. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    Brainfreeze | 09:11

  3. Re: 50Mbit und guter Ping 24/7/365 Telekom...

    Sir_Coleslaw | 09:11

  4. Re: "Oh Menno, die wollen nicht mit uns Spielen"

    Muhaha | 09:10

  5. Bürger nein die ISPs sollen 1.500 Euro Prämie für...

    derdiedas | 09:09


  1. 09:00

  2. 08:00

  3. 07:10

  4. 07:00

  5. 18:10

  6. 17:45

  7. 17:17

  8. 16:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel