Abo
  • Services:

Schiebe-Handy von Philips mit 2-Megapixel-Kamera

Tri-Band-Handy Philips 960 mit Bluetooth, MP3-Player und SD-Card-Steckplatz

Auf der IFA 2005 in Berlin stellt Philips ein neues Handy-Modell in einem Gehäuse mit Schiebemechanismus vor, das mit einer 2-Megapixel-Digitalkamera sowie Bluetooth ausgestattet ist. Außerdem bietet das Mobiltelefon einen MP3-Player, der Daten von dem eingebauten SD-Card-Steckplatz einlesen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Philips 960
Philips 960
Die eingebaute 2-Megapixel-Digitalkamera nimmt Fotos mit einer Auflösung von 1.600 x 1.200 Pixeln auf, während sich Videoclips mit einer Auflösung von 352 x 288 Pixeln aufzeichnen lassen. Der Digitalkamera stehen ein 8fach-Digitalzoom und ein Selbstauslöser zur Seite. Bilder, Videos und sonstige Informationen zeigt das TFT-Display bei maximal 262.144 Farben in einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln.

Stellenmarkt
  1. Garz & Fricke GmbH, Hamburg
  2. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf

Philips 960
Philips 960
Der im Philips 960 steckende Musik-Player spielt neben MP3-Daten auch das AAC-Format ab und kann auf 10 MByte internen Speicher zugreifen, der sich per SD-Card-Steckplatz erweitern lässt. Der Musik-Player lässt sich auch unabhängig von den Handy-Funktionen nutzen, um diesen etwa während eines Fluges zu verwenden. Das 95 x 47,5 x 23 mm messende Tri-Band-Gerät unterstützt die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und GPRS der Klasse 10.

Philips 960
Philips 960
Zu den weiteren Leistungsdaten zählen Bluetooth, eine Infrarotschnittstelle, Sprachwahl, ein Kalender, ein E-Mail-Client, Java MIDP 2.0, ein Browser gemäß WAP 2.0 sowie ein USB-Anschluss, worüber sich etwa Musikdaten auf das Taschentelefon übertragen lassen. Zudem zeichnet das Gerät Sprachnotizen auf, um etwa ein Telefonat mitschneiden zu können. Das 95 Gramm wiegende Mobiltelefon liefert eine Gesprächszeit von etwa 4 Stunden und soll im Bereitschaftsmodus rund 12 Tage durchhalten.

Das Philips 960 wird im Dezember 2005 auf den Markt kommen, Preisangaben machte der Hersteller nicht. Auf der IFA 2005 in Berlin wird Philips das neue Handy-Modell zeigen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 104,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...
  2. (u. a. HTC U Ultra für 199€ statt 249,95€ im Vergleich)
  3. 239,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...

Lore 02. Sep 2005

Cooles Teil - heißt das auch, dass ich Java-Games vom PC über die SD-Card auf das Handy...

else 02. Sep 2005

Da hat Philips aber ziemlich stark von Samsung abgekupfert (D500, D600). Das Slide-Design...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    •  /