Abo
  • Services:

Samsung zeigt netzwerkfähigen Blu-ray-Rekorder

BD-HR1000 mit Festplatte und Blu-ray-Rekorder

Zwar wird der BD-HR1000 in den nächsten Monaten nicht in Europa kommen, Samsung zeigt den mit Blu-ray-Brenner und Festplatte bestückten High-Definition-Videorekorder aber schon auf der IFA 2005 in Berlin. Anschluss findet das Gerät auch an den PC, um von diesem etwa mit DivX- und MP3-Dateien gefüttert zu werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung BD-HR1000
Samsung BD-HR1000
Auf eine 25-GByte-Blu-ray-Disc passen laut Samsung rund 2,5 Stunden hochauflösendes Video, auf die verbaute 400-GByte-Festplatte des BD-HR1000 passen bis zu 47 Stunden Material. Ein integrierter elektronischer Programmführer soll die Aufzeichnung von Fernsehsendungen erleichtern. Normale DVDs und CDs lassen sich ebenfalls vom Gerät abspielen, aber nicht darauf aufnehmen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Berlin, Strausberg
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Neben der Anbindung an den PC per Ethernet und WLAN zwecks Übertragung von Videos, Bildern und Audio-Daten auf den Digitalvideorekorder ist auch das direkte Auslesen von verschiedenen Speicherkartentypen möglich. Damit lassen sich etwa Digitalfotos ohne Umweg auf dem Fernseher darstellen. Zum digitalen Anschluss an einen hochauflösenden Fernseher oder einen Beamer wird HDMI unterstützt.

Auf Nachfrage von Golem.de gab eine Samsung-Sprecherin an, dass noch nicht feststeht, ob und wann der BD-HR1000 für welchen Preis nach Europa kommt. Billig dürfte das Gerät allerdings nicht werden. Vor 2006 erscheint eine Markteinführung in Deutschland auch wenig sinnvoll, denn HDTV wird hier erst ab 2006/2007 langsam Fahrt aufnehmen - unterstützt durch die Fußballweltmeisterschaft 2006.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

pixel2 02. Sep 2005

da steht "Neben der Anbindung an den PC per Ethernet und WLAN zwecks Übertragung von...

pennbruder 01. Sep 2005

will ich haben :) - mal gespannt, was der spass kostet - wahrscheinlich mehr, als ich...


Folgen Sie uns
       


Super Tux Kart im LAN angespielt

Super Tux Kart läuft jetzt auch im LAN und WAN.

Super Tux Kart im LAN angespielt Video aufrufen
Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Piëch Mark Zero Porsche-Nachfahre baut eigenen E-Sportwagen
  2. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  3. Rivian Amazon investiert in Elektropickups

EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

    •  /