Abo
  • Services:
Anzeige

T-Online: Eigener Media Receiver für Video on Demand ohne PC

T-Online S 100 wird erstmals auf der IFA 2005 gezeigt

T-Online zeigt auf der IFA 2005 erstmals einen Media Receiver unter eigener Marke, mit dem der Provider kostenpflichtige Video-Downloads und Internet-Telefonie ins Wohnzimmer bringen will. Wie mit den bereits von Fujitsu Siemens und Samsung gebotenen Geräten wird damit das Provider-eigene Breitband-Portal T-Online Vision auch ohne PC nutzbar.

In der ersten Jahreshälfte 2004 hatte T-Online bereits angekündigt, dass die koreanischen Hersteller Samsung und Handan an den Fernseher anschließbare IP-Streaming-Boxen für den Online-Zugriff fertigen würden. Das Samsung-Gerät ist bereits Ende 2004 vorgestellt worden. Da der Media Receiver T-Online S 100 ohne Festplatte kommt, ist ein Zwischenspeichern der Videostreams nicht möglich - bei DSL-Ausfall fällt auch der Filmkonsum flach. Ob der T-Online S 100 von Handan gefertigt wird, konnte Golem.de noch nicht in Erfahrung bringen.

Anzeige

Ausgeliefert wird das mit einer Ethernet-Schnittstelle versehene Gerät im "T-Online Vision Paket" zusammen mit einem DSL-Splitter und einer Speedport W 500V getauften Kombination aus DSL-Modem, Router und DSL-Telefonadapter ab November 2005 über den Fachhandel. Wer per Internet über www.t-online-vision.de in Verbindung mit einem T-Online-DSL-Tarif bestellt, soll das Gerät bereits in den nächsten Wochen erhalten und muss nicht bis November 2005 warten.

Als Einstiegsangebot soll das T-Online-Vision-Paket rund 50,- Euro kosten, allerdings nur in Verbindung mit der gleichzeitigen Bestellung einer DSL-Flatrate von T-Online. In Verbindung mit dem Volumentarif "T-Online dsl volume" steigen die einmaligen Gerätekosten auf 119,95 Euro. Wer bereits DSL-Kunde bei T-Online ist, muss knapp 100,- Euro für das Gerät zahlen.

Im "Aktionszeitraum" bis Ende des Jahres 2005 verspricht der Anbieter die Installation auf Wunsch ohne weitere Zusatzkosten von einem Servicedienst. Wer das Gerät nur für das Surfen im Internet nutzt, kann es auch mit Analog-Modem oder ISDN einsetzen, für die Einwahl über 0191011 verlangt T-Online 1,59 Cent pro Minute.

Preislich erscheint der bekannte, unter www.vod.t-online.de erreichbare Video-on-Demand-Dienst von T-Online im Vergleich mit herkömmlichen Videotheken nicht sehr attraktiv, denn die Preise liegen bei 99 Cent für alte und bis zu 4,- Euro für neue Filme für eine "Leihdauer" von 24 Stunden. Dafür stehen die Downloads aber zu jeder Tageszeit zur Verfügung und in abgelegeneren Orten kann auf die längere Fahrt zur nächsten Videothek verzichtet werden - sofern nicht selbst DSL in weiter Ferne ist. Das von T-Online Vision gebotene Videoprogramm umfasst 300 Spielfilme und rund 200 Programmstunden der ProSiebenSat.1-Senderfamilie.

In Verbindung mit einem analogen Telefon, das an den mitgelieferten Speedport W 500V angeschlossen wird, kann auch über den separat anzumeldenden Dienst T-Online DSL Telefonie über das Internet telefoniert werden. Dann werden 2,9 Cent pro Minute ins deutsche Festnetz und 22 Cent in alle nationalen Mobilfunknetze fällig. Gespräche zwischen T-Online-Kunden über das Internet sind kostenlos. In Verbindung mit den T-Online-DSL-Tarifen gibt es unterschiedlich dimensionierte monatliche Freiminutenpakete für Anrufe ins T-Com-Festnetz.

Die Bezahlung von betrachteten Filmen und Telefonie erfolgt per Telefonrechnung der Deutschen Telekom. T-Online zeigt den Media Receiver T-Online S 100 vom 2. bis 7. September 2005 auf der IFA 2005 in Berlin in Halle 6.2 am Stand 101 der Deutschen Telekom.


eye home zur Startseite
Knut 01. Mär 2006

http://sat-freunde.de/forum/viewforum.php?f=69

Micky 02. Sep 2005

sehr geistreiche Bemerkung von Golem. Bei Stromausfall passiert aber das gleiche, oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PHOENIX CONTACT Software GmbH, Lemgo
  2. über Hays AG, München
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 15%-Gutschein für Ebay-Plus-Mitglieder
  2. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Mozilla ist wie AMD

    Gromran | 22:28

  2. Re: Bei PHP ..

    Gromran | 22:25

  3. Re: OT: Addons

    Bendix | 22:22

  4. Re: Nicht für den Straßenverkehr

    tingelchen | 21:33

  5. Re: Weshalb ist es nicht so.....

    Theoretiker | 21:23


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel