Abo
  • Services:

Telefon-Flatrate von T-Com

Telefonanschluss mit Sprachtelefonie-Flatrate ab Oktober

Ab 6. Oktober will T-Com einen Telefonanschluss mit integrierter Flatrate anbieten, sowohl in einer analogen als auch in einer ISDN-Variante.

Artikel veröffentlicht am ,

Der T-Net-Anschluss mit Sprachtelefonie-Flatrate soll knapp 40,- Euro kosten, für ISDN soll der Preis inklusive Sprachtelefonie-Flatrate bei knapp 48,- Euro liegen. Zudem wird beim erfolgreichen Optionstarif Call Time in Verbindung mit T-ISDN das eingeschlossene Minutenpaket zum 1. September 2005 verdoppelt.

Eine kleine Neuerung gibt es auch für das Bonusprogramm Switch&Profit. Hier ist die Registrierung ab sofort auch online möglich. Kunden können damit Handy-Gespräche auf ihren Festnetzanschluss umleiten und erhalten pro umgeleiteter Gesprächsminute eine Gutschrift von 2,59 Cent. Der Anrufer zahlt hingegen die deutlich teureren Mobilfunkgebühren, obwohl sein Gespräch im Festnetz der Telekom bleibt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  3. 119,90€
  4. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

damiana 14. Sep 2006

Die "Flatrate" von T-Com bezieht sich allerdings nur auf das eigene T-Com Festnetz. Man...

A 05. Sep 2005

So ein Unsinn - meinst Du etwa, dass die Telekom die Daten nicht unkomprimiert durch ihr...

MartyK 02. Sep 2005

Na super. Hoffentlich stellt Big T das auch so dar, sonst gibt es wieder eine Klage.

der mit... 02. Sep 2005

ach. willst du damit sagen, wenns kein anderen anbieter gibt, soll man eben umziehen? ja...

Markus Hübner 01. Sep 2005

ich hab mir eine switch base zugelegt. ist praktisch: legst du das handy auf die base...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /