Abo
  • Services:

T-Com: 50 MBit/s für 50 Städte

Mobilfunk und Festnetz wachsen enger zusammen

Bis 2007 will T-Com die 50 größten Städte in Deutschland mit Highspeed-Breitbandanschlüssen versorgen. Darunter versteht das Unternehmen Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s. Schon Mitte 2006 sollen die ersten Städte an das neue Glasfasernetz angeschlossen werden, in das T-Com rund 3 Milliarden Euro investieren will. Zudem führt die Telekom Festnetz und Mobilfunk schon jetzt enger zusammen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Unsere Vision ist, dass der Kunde über einen einzigen Anschluss - und zwar unseren Breitbandzugang - den Anschluss an die gesamte Vielfalt der Multimediawelt erhalten soll, und das mit den unterschiedlichsten Endgeräten: Heute sind das Telefon, Fernseher, PC, Videotelefon oder Multimediaboxen", so Walter Raizner, Telekom-Vorstand für Breitband/Festnetz.

Inhalt:
  1. T-Com: 50 MBit/s für 50 Städte
  2. T-Com: 50 MBit/s für 50 Städte

Teilnehmer von Pilotversuchen in Stuttgart und Hamburg sollen Breitbandanschlüsse mit bis zu 25 MBit/s bereits heute testen können - und zwar für sechs Wochen kostenfrei. Allerdings ist die Teilnehmerzahl auf einige Hundert begrenzt. Anmeldungen sollen ab sofort unter t-com.de möglich sein.

Zur CeBIT 2006 will T-Mobile wie bereits angekündigt mit HSDPA sein UMTS-Angebot beschleunigen. Die UMTS-Variante mit schnellerem Downstream soll dann überall dort verfügbar sein, wo T-Mobile bereits UMTS-Versorgung bietet. In der ersten Phase steigt das Tempo auf bis zu 1,8 MBit/s, später sind Steigerungen auf bis zu 7,2 MBit/s geplant.

T-Com: 50 MBit/s für 50 Städte 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 119,90€

enrico 13. Sep 2006

ich wohne in einer stadt wo im ganzen ort kupfer liegt incl. gewerbegebiet. Nur in den 2...

dito 05. Sep 2005

^^ jo finde ich auch

Martin F. 01. Sep 2005

oder so ähnlich

B 01. Sep 2005

Das wäre sinnvoll ;)

Stevie 01. Sep 2005

Nachdem die ehemals staatliche Telekom den Osten mit Glasfaser (OPAL-Netz) versorgt...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
    Elektroroller-Verleih Coup
    Zum Laden in den Keller gehen

    Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
    2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
    3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

      •  /