Abo
  • Services:

WinZip 10 erhält verbesserte Bedienoberfläche

Neue WinZip-Version in zwei Ausbaustufen geplant

Das beliebte Windows-Kompressionsprogramm WinZip wird in der kommenden Version in zwei verschiedenen Ausbaustufen angeboten, so dass man die Wahl hat zwischen der Standardausführung und einer Pro-Variante mit mehr Funktionen. Derzeit befindet sich WinZip 10 im Beta-Stadium und die Vorabversion kann ausprobiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

WinZip 10
WinZip 10
WinZip 10 erhielt eine veränderte Bedienoberfläche, die nun stärker an das Äußere des Dateimanagers Windows Explorer angelehnt ist. Damit soll die Steuerung der Software vereinfacht werden und endlich werden Ordnerstrukturen in einem Archiv angezeigt, die nun auch entsprechend bearbeitet werden können.

Inhalt:
  1. WinZip 10 erhält verbesserte Bedienoberfläche
  2. WinZip 10 erhält verbesserte Bedienoberfläche

WinZip 10
WinZip 10
Bisherige WinZip-Funktionen zeigten in der klassischen Ansicht komprimierte Dateien aus unterschiedlichen Verzeichnissen immer in einer Ebene an, so dass bei einer Drag-and-Drop-Extraktion die Verzeichnisstruktur verloren ging. Dieses Manko wird mit WinZip 10 endlich behoben, so dass auch in Archiven die üblichen Bearbeitungsfunktionen für Verzeichnisse samt dem Anlegen von Ordnern zur Verfügung stehen.

WinZip 10 erhält als neues Kompressionsverfahren für Zip-Archive PPMd, um höhere Kompressionsraten zu verwenden und kleinere Archive zu erhalten. Zum Entpacken derartiger Archive muss ein kompatibles Packpogramm verwendet werden, weil man sonst nicht an die Daten gelangt.

WinZip 10 erhält verbesserte Bedienoberfläche 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

ernstl. 02. Nov 2005

Tut mir leid für die Leute von WinZip, aber das Produkt WinZip ist fertig! Die...

suiciety 14. Sep 2005

Update sollte mit dem Erwerb einer maintenance problemlos möglich sein...nur wer hat...

Dahausa 01. Sep 2005

Auch ganz nett und freeware!

anybody 01. Sep 2005

Leider völlig verbuggt: mal zwei Beispiele: - Entpacken eines defekten RAR Archives...

der von eben 01. Sep 2005

Äh, jetzt beim Adobe Reader 7? Wenn ja: http://www.acropdf.com/pdfsu.exe Das Programm...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Test

Das Mate 20 Pro ist Huaweis neues Topsmartphone. Es kommt wieder mit einer Dreifachkamera, die um ein Superweitwinkelobjektiv ergänzt wurde. Im Test gefällt uns das gut, allerdings ist die Kamera weniger scharf als die des P20 Pro.

Huawei Mate 20 Pro - Test Video aufrufen
Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    •  /