Abo
  • Services:

PlayStation Portable - Ab heute in Europa erhältlich

Marktstart mit Spielen, Filmen und Musikvideos auf UMD-Datenträgern

Wie an den aus den Zeitungen entgegenflatternden Prospekten unschwer zu sehen ist, erfolgte am heutigen 1. September 2005 wie angekündigt die Europa-Markteinführung der PlayStation Portable (PSP). Sony bewirbt das mobile Gerät nicht nur als Spiele-Handheld, sondern auch als Film-, Musik- und Foto-Abspieler.

Artikel veröffentlicht am ,

PSP
PSP
Die portable PlayStation wird als "PSP Value Pack" zum Preis von 249,95 Euro angeboten. Neben der PSP (Modell-Nummer PSP-1001K) sind ein Lithium-Ionen-Akku, ein Netzteil, ein für die Multimedia-Fähigkeiten des Geräts unterdimensionierter Memory Stick Duo (32 MByte), eine schwarze Schutztasche, eine Trageschlaufe, ein LCD-Reinigungstuch, ein weißer Kopfhörer und eine Universal Media Disc (UMD) mit Videos, Musik und Spielewerbung enthalten. Den ersten Geräten liegt zudem ein Gutschein für die Spielfilm-UMD Spider-Man 2 bei, die der Kunde nach Registrierung von Sony Computer Entertainment postalisch erhält.

Inhalt:
  1. PlayStation Portable - Ab heute in Europa erhältlich
  2. PlayStation Portable - Ab heute in Europa erhältlich

PSP-Steuerung digital und analog
PSP-Steuerung digital und analog
Einige Händler bieten die PSP optional auch im Paket mit zwei Spielen an, auf Zwangsbündelung - wie es teilweise zur Einführung in den USA der Fall war - wird hingegen verzichtet. Die spätere Auslieferung in Europa hat zumindest den Vorteil, dass Sony und Partner zum Start mehr Spiele parat haben. Dabei liegt nicht nur Sonys PSP preislich deutlich über dem Nintendo DS, für die PSP-Spiele gilt das Gleiche: Während die PSP-Spiele erst für 47,- bis 49,- Euro zu haben sind, kosten die Nintendo-DS-Titel teils deutlich unter 40,- Euro.

Die auf UMD angebotenen Spielfilme, meist Action-Titel, und Musikvideos liegen preislich bei 18,- bis 20,- Euro - was sie im Vergleich zu DVD eher unattraktiv macht. Dies gilt umso mehr, da es genügend Windows-Tools gibt, mit denen sich digital vorliegende Videos selbst bequem ins MPEG-4-Format umkodieren und vom Memory Stick Duo abspielen lassen.

PlayStation Portable - Ab heute in Europa erhältlich 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. 42,49€
  3. 9,95€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

Affje 18. Sep 2005

habe gerade gelesen, dass gt4-m am 14.10. in den händlerregalen stehen soll.

JTR 01. Sep 2005

Zu mehr ist keine Zeit. Bzw lege ich meine Prioritäten anders. Musik ist für mich nur...

samoorai 01. Sep 2005

http://www.psp411.com/PSP_Car_Mount.html bitte sehr :)

samoorai 01. Sep 2005

gestern am Bahnhofskiosk sind mir jedenfalls doch gleich 4 oder 5 verschiedene...

Schlamperladen 01. Sep 2005

echt? für wen? sicher für einige (die, die noch gesunden Menschenverstand haben). Aber...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad A485 - Test

Wir testen Lenovos Thinkpad A485, ein Business-Notebook mit AMDs Ryzen. Das 14-Zoll-Gerät hat eine exzellente Tastatur und den sehr nützlichen Trackpoint als Mausersatz, auch die Anschlussvielfalt gefällt uns. Leider ist das Display recht dunkel und es gibt auch gegen Aufpreis kein helleres, zudem könnte die CPU schneller und die Akkulaufzeit länger sein.

Lenovo Thinkpad A485 - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /