Abo
  • Services:

IrSimple: Infrarotverbindungen mit 100 MBit/s

Protokoll ist abwärtskompatibel und kann aktualisiert werden

Die Infrared Data Association (IrDA), die sich um die Standardisierung der Infrarot-Datenkommunikation bemüht, hat ein neues Protokoll namens IrSimple und die dazugehörigen Profilspezifikationen vorgestellt. IrSimple soll es mobilen Geräten wie Digitalkameras, Notebooks, Handys und PDAs ermöglichen, auf kurze Entfernung erheblich schneller als bisher Daten miteinander auszutauschen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die erreichbaren Transferraten sollen dabei schon jetzt 16 MBit/s betragen, bis zu 100 MBit/s sind in der Entwicklung. Die IrDA Special Interesting Group (SIG), die von NTT DoCoMo, Sharp, ITX E-globaledge und der Waseda Universität koordiniert wird, hat IrSimple entwickelt.

Stellenmarkt
  1. Lausitz Energie Bergbau AG, Cottbus
  2. Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim

Besonders für die Übermittlung von Bildern von Digitalkameras auf Fernseher, Projektoren oder zu Druckern seien schnurlose und preiswerte Übertragungstechniken bislang Mangelware, so die IrDA.

2004 wurden nach Hochrechnungen des Standardisierungsgremiums allein über 200 Millione IrDA-fähige Telefone verkauft. Das IrSimple-Protokoll soll abwärtskompatibel mit den bisherigen IrDA-Protokollen bleiben. Besonders interessant aber ist die Ankündigung, dass IrSimple durch ein Upgrade bestehender IrDA-Protokolle auch bei bereits bestehenden Geräten möglich ist, sofern natürlich diese Geräte ein Softwareupdate überhaupt erlauben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 120,84€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)

Geist 05. Sep 2005

Bluetooth?!

frowinger 01. Sep 2005

Vorteil ist ganz klar die Geschwindigkeit und die Sicherheit aufgrund der freien...

Uni 01. Sep 2005

Der Text sollte erwähnen, dass es auch mit aktueller IrDA Hardware (die 1-4Mbit Dinger...

spitze 01. Sep 2005

dann müsste ich nicht mehr 10 min warten bis der palm sich mit dem notebook...


Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /