Abo
  • Services:

Kommt Windows Vista am 15. November 2006?

Paul Thurrott will Release-Termine von Microsoft erfahren haben

Microsoft-Kenner Paul Thurrott will an Microsofts geplante Release-Termine nicht nur von Windows Vista herangekommen sein. Laut Thurrott plant Microsoft die Veröffentlichung von Windows Vista für den 15. November 2006, die Beta 2 soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der in Sachen Microsoft oft gut informierte Thurrot beruft sich auf interne Microsoft-Dokumente, nach denen die Beta 2 von Windows Vista am 7. Dezember 2005 erscheinen soll. Bereits für den 29. September soll die Beta 2 "Feature Complete" sein.

Stellenmarkt
  1. Max Weishaupt GmbH, Schwendi bei Ulm
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Nach der Beta 2 plant Microsoft laut Thurrott einen Release Candidate 0 (RC0) von Windows Vista für den 19. April 2006 sowie einen RC1 für den 28. Juni 2006. Am 9. August 2006 soll dann die Entwicklung abgeschlossen sein und die Produktion der CDs beginnen. Der offizielle Produktstart sei dann für den 15. November 2006 geplant.

Die offiziell noch namenlose Server-Variante von Longhorn, so der Codename von Windows Vista, soll am 10. Januar 2007 erscheinen. Bis Sommer 2006 werden die Entwicklung von Windows Vista und "Longhorn-Server" parallel verlaufen, für die Server-Version ist aber ein weiterer Release-Candidate geplant, der am 18. Oktober 2006 erscheinen soll, so Thurrott.

WinFS, das in dieser Woche in einer ersten Beta-Version erschien, soll im dritten Quartal 2007 erscheinen. Bis dahin seien noch einige Vorabversionen geplant. Viel früher wird der SQL Server 2005 erscheinen. Hier sei für den 13. September 2005 ein Release-Candidate 1 vorgesehen, für den 14. Oktober 2005 sei denn das "Release to Manufacturing" der englischen Version geplant. Weitere Sprachversionen sollen im Dezember 2005 und Januar 2006 folgen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)
  3. 2,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Jens4 21. Nov 2005

Ich habs schon jetzt getan, hat sich völlig gelohnt. Ist mir ein Rätsel wieso ich es...

Andre 10. Okt 2005

Leider hast Du recht und das bestätigt leider wieder einmal die Tatsache, dass sie...

Rotz McDonald 01. Sep 2005

Yep! Bringt sicher mehr, als die Baumanzünderei.

Lieutenant Agfa 01. Sep 2005

Das ist wie bei Firefox und OpenOffice. Monate gehen ins Land -und nix passiert *g*


Folgen Sie uns
       


WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live)

Nach dem Mitternachtsstream beginnt in Battle for Azeroth für uns der Alltag im Addon in Kul Tiras. Dank des Chats gibt es spannende Ablenkungen.

WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live) Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /