Abo
  • IT-Karriere:

Konkursantrag gegen JoWooD abgewiesen

JoWooD: Perception räumt eigene Versäumnisse ein

Der vom australischen StarGate-Shooter-Entwickler gegen JoWooD gestellte Konkursantrag wurde vom Landesgericht Leoben zurückgewiesen. Die beiden Unternehmen streiten um den geplanten StarGate-Shooter, den JoWooD mittlerweile zu den Akten gelegt hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Das zuständige Landesgericht Leoben hat nun den von Perception gestellten Konkursantrag mit Beschluss vom 31. August 2005 abgewiesen. Der ehemalige JoWooD-Partner hatte offene Rechnungen in Höhe von rund einer Million Euro geltend gemacht und Konkursantrag gegen JoWooD gestellt. JoWooD seinerseits wies die Forderungen zurück.

Stellenmarkt
  1. ISSENDORFF KG, Laatzen
  2. Auswärtiges Amt, Berlin

Im Beschluss des Landgerichts Loeben werde unter anderem angeführt, dass Perception einräume, dass auch aus eigenem Verschulden die Lieferung des Computerspiels nicht fristgerecht erfolgte, obwohl JoWooD bereits Zahlungen in unstrittigem Ausmaß von mehr als 5,5 Millionen Euro geleistet hat, so JoWooD.

JoWooD will nun den bereits erfolgreich eingeschlagenen Restrukturierungskurs zügig fortsetzen. Gespräche mit potenziellen Investoren würden derzeit vorangetrieben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Philipp 01. Sep 2005

@ji: Bitte ändern.

tommi 01. Sep 2005

Ich habe es immer noch und es ist ein sehr gutes Denkspiel. Sauber in Level und...


Folgen Sie uns
       


World of Warcraft Classic angespielt

Spielen wie zur Anfangszeit von World of Warcraft: Golem.de ist in WoW Classic durch die Fantasywelt Azeroth gezogen und hat sich mit Kobolden und Bergpumas angelegt.

World of Warcraft Classic angespielt Video aufrufen
Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /