• IT-Karriere:
  • Services:

Konkursantrag gegen JoWooD abgewiesen

JoWooD: Perception räumt eigene Versäumnisse ein

Der vom australischen StarGate-Shooter-Entwickler gegen JoWooD gestellte Konkursantrag wurde vom Landesgericht Leoben zurückgewiesen. Die beiden Unternehmen streiten um den geplanten StarGate-Shooter, den JoWooD mittlerweile zu den Akten gelegt hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Das zuständige Landesgericht Leoben hat nun den von Perception gestellten Konkursantrag mit Beschluss vom 31. August 2005 abgewiesen. Der ehemalige JoWooD-Partner hatte offene Rechnungen in Höhe von rund einer Million Euro geltend gemacht und Konkursantrag gegen JoWooD gestellt. JoWooD seinerseits wies die Forderungen zurück.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Juice Technology AG, Winkel

Im Beschluss des Landgerichts Loeben werde unter anderem angeführt, dass Perception einräume, dass auch aus eigenem Verschulden die Lieferung des Computerspiels nicht fristgerecht erfolgte, obwohl JoWooD bereits Zahlungen in unstrittigem Ausmaß von mehr als 5,5 Millionen Euro geleistet hat, so JoWooD.

JoWooD will nun den bereits erfolgreich eingeschlagenen Restrukturierungskurs zügig fortsetzen. Gespräche mit potenziellen Investoren würden derzeit vorangetrieben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Philipp 01. Sep 2005

@ji: Bitte ändern.

tommi 01. Sep 2005

Ich habe es immer noch und es ist ein sehr gutes Denkspiel. Sauber in Level und...


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
    Galaxy Z Flip im Hands-on
    Endlich klappt es bei Samsung

    Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
    2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
    3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

    Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
    Leistungsschutzrecht
    Drei Wörter sollen ...

    Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
    2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
    3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

      •  /