Abo
  • Services:

Olympus baut SP-Digicam-Serie mit 7 und 8 Megapixeln aus

Neben dem üblichen JPEG speichern die Kameras die Sensordaten auch unkomprimiert im RAW-Format, was die spätere Bearbeitung in geeigneten Bildverarbeitungen deutlich erleichtert.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Stadt Emsdetten, Emsdetten

Die Aufnahme von kleinen Filmen ist inklusive Ton in 640 x 480 Pixeln und bei 30 Bildern/Sekunde möglich. Hierbei wird eine digitale Antiverwackelungsfunktion aktiviert. Die Länge der Filme ist nur von der Kapazität der Speicherkarte abhängig. Die Kameras nutzen xD-Picture-Cards und verfügen zudem über einen internen Speicher mit einer Größe von 25 MByte.

Olympus SP-350
Olympus SP-350
Beide Geräte verfügen über kleine eingebaute Blitze, die nach Olympus-Angaben Reichweiten von 3,8 m (Weitwinkel) oder 2,2 m (Tele) erzielen.

Das Zubehörangebot umfasst Tele- und Weitwinkel-Objektivkonverter, ein Unterwassergehäuse sowie externe Blitzgeräte, die an den Blitzschuh der SP-350 angeschlossen werden können. Die SP-310 besitzt keinen Blitzschuh. Zur Übertragung der Daten gibt es eine USB-2.0-Schnittstelle, die zudem PictBridge-kompatibel ist.

Zur Stromversorgung können AA-Zellen oder CR-V3-Batterien eingesetzt werden. Die mitgelieferte CR-V3-Batterie soll für über 500 Aufnahmen reichen, Angaben zu Akkureichweiten wurden nicht gemacht. Die SP-350 misst 99,5 x 65 x 35 mm und wiegt leer 195 Gramm, während die SP-310 bei gleichen Maßen nur 180 Gramm auf die Waage bringt.

Beide Modelle sollen im Herbst 2005 ausgeliefert werden. Für die SP-310 wird ein Preis von 349,- Euro angegeben, für die SP-350 sollen 399,- Euro verlangt werden.

 Olympus baut SP-Digicam-Serie mit 7 und 8 Megapixeln aus
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

20D Fanboy 04. Sep 2005

Wie denn sonst wenn nicht so? ??? Also ich nehm immer die grösste Blende (kleine...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /