Abo
  • Services:

Olympus baut SP-Digicam-Serie mit 7 und 8 Megapixeln aus

Neben dem üblichen JPEG speichern die Kameras die Sensordaten auch unkomprimiert im RAW-Format, was die spätere Bearbeitung in geeigneten Bildverarbeitungen deutlich erleichtert.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die Aufnahme von kleinen Filmen ist inklusive Ton in 640 x 480 Pixeln und bei 30 Bildern/Sekunde möglich. Hierbei wird eine digitale Antiverwackelungsfunktion aktiviert. Die Länge der Filme ist nur von der Kapazität der Speicherkarte abhängig. Die Kameras nutzen xD-Picture-Cards und verfügen zudem über einen internen Speicher mit einer Größe von 25 MByte.

Olympus SP-350
Olympus SP-350
Beide Geräte verfügen über kleine eingebaute Blitze, die nach Olympus-Angaben Reichweiten von 3,8 m (Weitwinkel) oder 2,2 m (Tele) erzielen.

Das Zubehörangebot umfasst Tele- und Weitwinkel-Objektivkonverter, ein Unterwassergehäuse sowie externe Blitzgeräte, die an den Blitzschuh der SP-350 angeschlossen werden können. Die SP-310 besitzt keinen Blitzschuh. Zur Übertragung der Daten gibt es eine USB-2.0-Schnittstelle, die zudem PictBridge-kompatibel ist.

Zur Stromversorgung können AA-Zellen oder CR-V3-Batterien eingesetzt werden. Die mitgelieferte CR-V3-Batterie soll für über 500 Aufnahmen reichen, Angaben zu Akkureichweiten wurden nicht gemacht. Die SP-350 misst 99,5 x 65 x 35 mm und wiegt leer 195 Gramm, während die SP-310 bei gleichen Maßen nur 180 Gramm auf die Waage bringt.

Beide Modelle sollen im Herbst 2005 ausgeliefert werden. Für die SP-310 wird ein Preis von 349,- Euro angegeben, für die SP-350 sollen 399,- Euro verlangt werden.

 Olympus baut SP-Digicam-Serie mit 7 und 8 Megapixeln aus
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

20D Fanboy 04. Sep 2005

Wie denn sonst wenn nicht so? ??? Also ich nehm immer die grösste Blende (kleine...


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /