Abo
  • Services:
Anzeige

FlatFlat: QSC bietet Doppel-Flatrate

Mit Q-DSL home flatflat zum monatlichen Festpreis surfen und telefonieren

Mit seinem Produkt "Q-DSL home flatflat" bietet QSC einen DSL-Anschluss samt VoIP zum Pauschalpreis an, denn im monatlichen Festpreis von 59,- Euro ist neben den Daten auch eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz enthalten, quasi eine "Doppelflatrate".

Auch wenn das Paket neben dem Internetzugang die meisten Telefongespräche umfassen soll, handelt es sich, wie auch bei anderen Anbietern, nicht um ein wirkliches Pauschalangebot. Gespräche in Mobilfunknetze, zu Sonderrufnummern und ins Ausland kommen noch dazu.

Anzeige

Dabei setzt QSC für die Telefon-Flatrate auf seine VoIP-Lösung "IPfonie privat", die den Festnetzanschluss komplett ersetzen soll. Bis zum 16. Oktober 2005 erlässt QSC bei der Onlinebestellung zudem den einmaligen Aktivierungspreis von 59,- Euro. Das Produkt ist in über 70 deutschen Städten mit bis zu 2.048 KBit/s erhältlich.

Dem Up-/Downstream stehen jeweils drei verschiedene Bandbreitenoptionen zur Verfügung. Einmal täglich kann kostenlos die Bandbreitenoption geändert werden. Zur Auswahl stehen 2.048/512 KBit/s, 1.536/1.024 KBit/s und 512/2.048 KBit/s. Neben einem Hosting-Paket zur Erstellung der eigenen Homepage ist für Kunden zudem die netzbasierte Sicherheitslösung "Security privat" sowie ein DSL-Modem während der Vertragslaufzeit inklusive.


eye home zur Startseite
Calain 02. Sep 2005

Das ist für mich der große Haken an diesem Vertrag. Bei den momentan so rapide fallenden...

Der Rob 02. Sep 2005

Und das ist noch nicht alles... dank SDSL bricht der Upload bei voll ausgelastetem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. ANSYS Germany GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Vodafone Cable in Berlin Verbindungsabbrüche

    SzSch | 03:03

  2. Re: History repeats itself

    Seitan-Sushi-Fan | 03:00

  3. Re: Wie viel muss sich die dubiose "Antiviren...

    bombinho | 02:28

  4. Re: Apple könnte das iPhone auch pünktlich...

    Pjörn | 02:05

  5. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    Pjörn | 01:37


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel