FlatFlat: QSC bietet Doppel-Flatrate

Mit Q-DSL home flatflat zum monatlichen Festpreis surfen und telefonieren

Mit seinem Produkt "Q-DSL home flatflat" bietet QSC einen DSL-Anschluss samt VoIP zum Pauschalpreis an, denn im monatlichen Festpreis von 59,- Euro ist neben den Daten auch eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz enthalten, quasi eine "Doppelflatrate".

Artikel veröffentlicht am ,

Auch wenn das Paket neben dem Internetzugang die meisten Telefongespräche umfassen soll, handelt es sich, wie auch bei anderen Anbietern, nicht um ein wirkliches Pauschalangebot. Gespräche in Mobilfunknetze, zu Sonderrufnummern und ins Ausland kommen noch dazu.

Stellenmarkt
  1. Testmanager (m/w/d)
    ivv GmbH, Hannover
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    P&I Personal & Informatik AG, Wiesbaden
Detailsuche

Dabei setzt QSC für die Telefon-Flatrate auf seine VoIP-Lösung "IPfonie privat", die den Festnetzanschluss komplett ersetzen soll. Bis zum 16. Oktober 2005 erlässt QSC bei der Onlinebestellung zudem den einmaligen Aktivierungspreis von 59,- Euro. Das Produkt ist in über 70 deutschen Städten mit bis zu 2.048 KBit/s erhältlich.

Dem Up-/Downstream stehen jeweils drei verschiedene Bandbreitenoptionen zur Verfügung. Einmal täglich kann kostenlos die Bandbreitenoption geändert werden. Zur Auswahl stehen 2.048/512 KBit/s, 1.536/1.024 KBit/s und 512/2.048 KBit/s. Neben einem Hosting-Paket zur Erstellung der eigenen Homepage ist für Kunden zudem die netzbasierte Sicherheitslösung "Security privat" sowie ein DSL-Modem während der Vertragslaufzeit inklusive.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hubble
Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit

Das Hubble-Teleskop ist außer Betrieb. Die Speicherbänke aus den 1980er Jahren lassen sich nicht mit der CPU von 1974 ansprechen, die auf einer Platine zusammengelötet wurde.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Hubble: Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit
Artikel
  1. Batteriezellfabrik: Porsche will Hochleistungsakkus mit Silizium-Anoden bauen
    Batteriezellfabrik
    Porsche will Hochleistungsakkus mit Silizium-Anoden bauen

    Akkus für nur 1.000 Elektroautos im Jahr will Porsche mit der neuen Tochterfirma Cellforce bauen. Vor allem für den Motorsport.

  2. Pornografie: Hostprovider soll Xhamster sperren
    Pornografie
    Hostprovider soll Xhamster sperren

    Medienwächter haben den Hostprovider von Xhamster ausfindig gemacht. Dieser soll das Pornoportal für deutsche Nutzer sperren.

  3. SSDs und Monitore zum Knallerpreis beim Amazon Prime Day
     
    SSDs und Monitore zum Knallerpreis beim Amazon Prime Day

    Wer auf der Suche nach neuer Hardware ist, sollte den Prime Day von Amazon nutzen. Hier warten Rabatte auf alle möglichen Artikel.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Calain 02. Sep 2005

Das ist für mich der große Haken an diesem Vertrag. Bei den momentan so rapide fallenden...

Der Rob 02. Sep 2005

Und das ist noch nicht alles... dank SDSL bricht der Upload bei voll ausgelastetem...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • RAM von Crucial • Fire TV Stick 4K 28,99€/Lite 18,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • Gaming-Chairs von Razer uvm. • HyperX Cloud II 51,29€ • iPhone 12 128GB 769€ • TV OLED & QLED [Werbung]
    •  /