Abo
  • Services:

FlatFlat: QSC bietet Doppel-Flatrate

Mit Q-DSL home flatflat zum monatlichen Festpreis surfen und telefonieren

Mit seinem Produkt "Q-DSL home flatflat" bietet QSC einen DSL-Anschluss samt VoIP zum Pauschalpreis an, denn im monatlichen Festpreis von 59,- Euro ist neben den Daten auch eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz enthalten, quasi eine "Doppelflatrate".

Artikel veröffentlicht am ,

Auch wenn das Paket neben dem Internetzugang die meisten Telefongespräche umfassen soll, handelt es sich, wie auch bei anderen Anbietern, nicht um ein wirkliches Pauschalangebot. Gespräche in Mobilfunknetze, zu Sonderrufnummern und ins Ausland kommen noch dazu.

Stellenmarkt
  1. DIAMOS AG, Sulzbach
  2. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern

Dabei setzt QSC für die Telefon-Flatrate auf seine VoIP-Lösung "IPfonie privat", die den Festnetzanschluss komplett ersetzen soll. Bis zum 16. Oktober 2005 erlässt QSC bei der Onlinebestellung zudem den einmaligen Aktivierungspreis von 59,- Euro. Das Produkt ist in über 70 deutschen Städten mit bis zu 2.048 KBit/s erhältlich.

Dem Up-/Downstream stehen jeweils drei verschiedene Bandbreitenoptionen zur Verfügung. Einmal täglich kann kostenlos die Bandbreitenoption geändert werden. Zur Auswahl stehen 2.048/512 KBit/s, 1.536/1.024 KBit/s und 512/2.048 KBit/s. Neben einem Hosting-Paket zur Erstellung der eigenen Homepage ist für Kunden zudem die netzbasierte Sicherheitslösung "Security privat" sowie ein DSL-Modem während der Vertragslaufzeit inklusive.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  3. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  4. 39,95€

Calain 02. Sep 2005

Das ist für mich der große Haken an diesem Vertrag. Bei den momentan so rapide fallenden...

Der Rob 02. Sep 2005

Und das ist noch nicht alles... dank SDSL bricht der Upload bei voll ausgelastetem...


Folgen Sie uns
       


Google Nexus One in 2019 - Fazit

Das Google Nexus One ist zehn Jahre alt - und damit unbenutzbar, oder?

Google Nexus One in 2019 - Fazit Video aufrufen
Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

    •  /