Abo
  • Services:

Test: PlayStation Portable - Die besten Spiele zum Start

Lumines

Lumines
Lumines
So schön manche Renn- und Actionspiele auch sind - vielen PSP-Besitzern ist ein zwar unauffälligeres, aber dafür dauerhaft süchtig machendes Puzzle-Spiel bestimmt deutlich lieber. Denen wird mit Lumines geholfen - einem auf den ersten Blick recht simpel wirkenden Klötzchen-Stapel-Spiel, das mit zunehmender Spieldauer allerdings einiges an Tiefgang offenbart.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. Bosch Gruppe, Magdeburg

Das grundsätzliche Prinzip erinnert an Tetris: Objekte fallen von oben herab und müssen so gestapelt werden, dass sie zusammenhängende Formationen bilden und dann verschwinden. Dabei handelt es sich um aus vier in insgesamt zwei Farben vorkommenden Einzelteilen bestehende Quadrate, die wiederum so aufgebaut werden müssen, dass sie zu komplett gleichfarbigen Quadraten werden - je größer, desto besser. Eine Zeitlinie bewegt sich alle paar Sekunden von links nach rechts und "löscht" dann jedes Mal alle gleichfarbigen Vierecke.

Lumines
Lumines
Was zu Beginn wenig innovativ klingt, motiviert auch dank zahlreicher Modi im späteren Spielverlauf immer mehr: Egal ob im Endlosspiel, gegeneinander oder unter Zeitdruck, man versucht immer stärker, große Quadrate zu bauen und die zweifarbigen Klötzchen so intelligent wie möglich abzulegen. Ähnlich wie bei "Collapse" gibt es übrigens auch Bonussteine, die nicht nur einfarbige Quadrate, sondern auch alle anderen Steinchen, die an das Quadrat angrenzen und dieselbe Farbe haben, abräumen.

Ein weiterer Punkt zeichnet Lumines aus und verrät, dass hier die Entwickler des innovativen Rez am Werke waren - im Gegensatz zu anderen Puzzlespielen ist bei Lumines die Grafik und der Sound ein zentraler Bestandteil des Spiels. Die atmosphärischen Hintergründe sehen toll aus und variieren beständig während des Spiels, die Club-Musik lässt einen immer mehr ins Spiel eintauchen und die Umwelt vergessen - zumal auch sie sich in puncto Geschwindigkeit am Spiel orientiert. Puzzlespiel-Fans müssen zugreifen!

 Test: PlayStation Portable - Die besten Spiele zum StartTest: PlayStation Portable - Die besten Spiele zum Start 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 144,90€ (Vergleichspreis 173,90€)
  2. 319€ + Versand (Vergleichspreis 357,47€)
  3. für 204,98€ statt 281,97€
  4. 999€ (Vergleichspreis 1.199€)

aaaa 09. Jun 2007

hi

dein Master 09. Jun 2007

trottel

Marcel01452 05. Sep 2005

noob 256 bekommst du bei ebay auch schon für 30 Euro

Fragrüdiger 04. Sep 2005

Oder man bestellt es bei einem beliebigen Versandhändler. Dann hat man auch 14 Tage...

anguis 04. Sep 2005

Was wiederum daran liegen könnte, das bei quasi allen Konsolen (ob Handheld oder nicht...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6T - Test

Das Oneplus 6T ist der Nachfolger des Oneplus 6 - und als T-Modell ein Hardware Refresh. Neu sind unter anderem ein größeres Display mit kleinerer Notch sowie der Fingerabdrucksensor unter dem Displayglas. Im Test hat das neue Modell einen guten Eindruck hinterlassen.

Oneplus 6T - Test Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

    •  /