• IT-Karriere:
  • Services:

Intel plant Sicherheitsfunktionen mit Vanderpool

Virtualisierung von Gerätetreibern für limitierten Zugriff

Auf dem in der vergangenen Woche in San Francisco abgehaltenen IDF war Intels bisher als "Vanderpool" bekannte Virtualisierungstechnologie zentrales Thema. Es eignet sich nicht nur für Server oder Wohnzimmer-PCs, sondern kann auch Office-Rechnern etwa bei Wurmbefall helfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits in seiner Eröffnungsrede hatte Intel-CEO Paul Otellini mit einer kleinen Demonstration mit Hilfe von IBM/Lenovo für offene Münder gesorgt. Dem Rechner war per E-Mail ein Wurm untergeschoben worden und er begann für einige Momente, den Schädling wüst zu verbreiten - dann zeigte der Netzwerkmonitor des gemanagten Switches keine Pakete der befallenen Maschine mehr an.

Auf dem infizierten System erschien nur die Meldung, der Rechner sei temporär vom Netz genommen worden. Der Benutzer solle warten, bis seine IT-Abteilung das Problem behoben hat. Wie das geht, hatte Intel bereits mit dem inzwischen lieferbaren AMT gezeigt.

Wie sich aber der Rechner selbst vom Netz nahm, erklärte Otellini nur mit dem Verweis auf eine zweite Partition des Rechners, die per VT realisiert wurde. Mit diesem Kürzel bezeichnet Intel jetzt die "Virtualisierungstechnologie", die bisher als "Vanderpool" bekannt war. Auf dem infizierten Rechner waren beim Blick in den Taskmanager keinerlei Firewall- oder Antivirenprogramme zu finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Intel plant Sicherheitsfunktionen mit Vanderpool 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 399€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  4. 89,99€

R2 13. Sep 2005

Naja, ist halt mal wieder rumdoktern an den Symptomen anstatt die Ursache zu beseitigen...

Nico Ernst 02. Sep 2005

Sehr schön erklärt! In der Meldung steht ja auch, dass in diesem Beispiel (und nur da...

Eiram 01. Sep 2005

Ich stell mir das jetzt mal für den typischen Heimanwender vor, der seinen Rechner nur...


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
  2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
  3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

    •  /