• IT-Karriere:
  • Services:

Neuauflage von Windows Server 2003 als Vorabversion

Windows Server 2003 R2 als Release Candidate verfügbar

Interessierten Nutzern bietet Microsoft die Möglichkeit, die Vorabversion von Windows Server 2003 R2 auszuprobieren. Die Neuauflage wird sowohl für x86- als auch für 64-Bit-Systeme angeboten und soll als fertige Version noch in diesem Jahr erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Benutzer- und Zugriff-Management soll mit Windows Server 2003 R2 verbessert werden und außerdem gehören überarbeitete Active Directory Federation Services (ADFS) für Web-Applikationen zum Lieferumfang. Nach dem Willen von Microsoft sollen damit die Total Cost of Ownership (TCO) gesenkt werden. Ferner erhält das Betriebssystem verbesserte Replikationsdienste und optimierte Speicherfunktionen.

Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. VfB Stuttgart 1893 AG, Stuttgart

Um den Windows Server 2003 R2 Release Candidate installieren zu können, muss das Server-Betriebssystem in aktueller Version mit Service Pack 1 vorliegen. Die Probeversion lässt sich 180 Tage lang nutzen und kommt auf eine Download-Größe von 122 bis 167 MByte.

Microsoft bietet den Release Candidate von Windows Server 2003 R2 ab sofort kostenlos ausschließlich in englischer Sprache zum Download an. Für den Download der Software muss man einen .Net-Passport-Zugang von Microsoft besitzen. Windows Server 2003 R2 soll als Final-Version noch im Jahr 2005 auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-72%) 8,50€
  3. 3,74€
  4. 23,99€

brusch 02. Sep 2005

Beta-Versionen etc. sind bei MS immer in der Laufzeit beschraenkt. Das Update vom W2003S...

Lawe 31. Aug 2005

Wo konntest du es in deutsch runterladen? Habe in der E-Mail von Microsoft leider nur...

FickFisch 31. Aug 2005

ich lade mir das Ding nicht runter, aber ich denke es geht hier darum, das du das SP1...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

    •  /