Abo
  • IT-Karriere:

Neuauflage von Windows Server 2003 als Vorabversion

Windows Server 2003 R2 als Release Candidate verfügbar

Interessierten Nutzern bietet Microsoft die Möglichkeit, die Vorabversion von Windows Server 2003 R2 auszuprobieren. Die Neuauflage wird sowohl für x86- als auch für 64-Bit-Systeme angeboten und soll als fertige Version noch in diesem Jahr erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Benutzer- und Zugriff-Management soll mit Windows Server 2003 R2 verbessert werden und außerdem gehören überarbeitete Active Directory Federation Services (ADFS) für Web-Applikationen zum Lieferumfang. Nach dem Willen von Microsoft sollen damit die Total Cost of Ownership (TCO) gesenkt werden. Ferner erhält das Betriebssystem verbesserte Replikationsdienste und optimierte Speicherfunktionen.

Stellenmarkt
  1. Heymanns IT-Solutions GmbH, Willich
  2. RATIONAL AG, Landsberg am Lech

Um den Windows Server 2003 R2 Release Candidate installieren zu können, muss das Server-Betriebssystem in aktueller Version mit Service Pack 1 vorliegen. Die Probeversion lässt sich 180 Tage lang nutzen und kommt auf eine Download-Größe von 122 bis 167 MByte.

Microsoft bietet den Release Candidate von Windows Server 2003 R2 ab sofort kostenlos ausschließlich in englischer Sprache zum Download an. Für den Download der Software muss man einen .Net-Passport-Zugang von Microsoft besitzen. Windows Server 2003 R2 soll als Final-Version noch im Jahr 2005 auf den Markt kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 39,99€
  3. 4,60€
  4. 2,99€

brusch 02. Sep 2005

Beta-Versionen etc. sind bei MS immer in der Laufzeit beschraenkt. Das Update vom W2003S...

Lawe 31. Aug 2005

Wo konntest du es in deutsch runterladen? Habe in der E-Mail von Microsoft leider nur...

FickFisch 31. Aug 2005

ich lade mir das Ding nicht runter, aber ich denke es geht hier darum, das du das SP1...


Folgen Sie uns
       


Cepton Lidar angesehen

So funktioniert der Laserscanner des US-Startups Cepton.

Cepton Lidar angesehen Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

    •  /