Abo
  • IT-Karriere:

PC-Gehäusebauform BTX kommt in Schwung

Einzelkomponenten auch von taiwanischen Herstellern

Intels Developer Forum ist nicht nur eine Fachkonferenz für Hard- und Softwareentwickler, sondern auch eine Hausmesse rund um Intel-Technologien. Und nach bald zwei Jahren fanden sich beim IDF Fall 2005 dort nun auch Komponenten für den Formfaktor BTX, die auf eine stärkere Verbreitung der bisher wenig geliebten Gehäuseform schließen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die verschiedenen BTX-Formfaktoren bei Dell
Die verschiedenen BTX-Formfaktoren bei Dell
Vor allem bei taiwanischen Herstellern war BTX bisher kaum akzeptiert worden, da das Format mit seiner aufwendigen Luftführung viele bisherigen Investitionen in die Fertigung von Gehäusen und Kühlern obsolet macht. Andere Anbieter, allen voran Dell, setzen verstärkt auf BTX. So ist die Serie Optiplex GX280 seit Februar 2005 schon als BTX erhältlich, in den USA hat der Anbieter, wie das Bild zeigt, schon vier verschiedene BTX-Serien im Angebot.

Inhalt:
  1. PC-Gehäusebauform BTX kommt in Schwung
  2. PC-Gehäusebauform BTX kommt in Schwung

10-Liter-BTX-Gehäuse
10-Liter-BTX-Gehäuse
Insbesondere bei kleinen PCs hat BTX laut Intels Craig M. Randleman, zuständig für das technische Marketing des Formfaktors, entscheidende Vorteile. So lassen sich ohne großen Aufwand Gehäuse mit unter zehn Litern Volumen herstellen, auch solche mit nur knapp über sieben Litern sind schon gesichtet worden. Zwar seien derartige Designs auch ohne BTX machbar, aber, so Randleman, dann nur mit proprietären Bauteilen oder "maßgeschneidert", wie sich der Ingenieur ausdrückte. Derartige Designs seien immer teurer, als wenn man beispielsweise auf die winzigen Pico-BTX-Boards mit integrierter Grafik setze. Auch das "Tooling", also die Entwicklung und Einstellung von Maschinen, sei für BTX-Formfaktoren durch Wiederverwendbarkeit günstiger.

PC-Gehäusebauform BTX kommt in Schwung 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 429,00€
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

FIAE 01. Sep 2005

:) Na aber ist doch wahr. Auf der einen Seite wollen sie Weiterentwicklung, neue Technik...

Nico Ernst 31. Aug 2005

> Wenn die Graka hersteller die Grakas das layout Weil genau das im ATX-Standard, und im...

Ralf... 31. Aug 2005

Ok, die opt. Laufwerke leiden. Nur im typ. Dell-gesteuerten Büro sind solche Laufwerke eh...

Ralf... 31. Aug 2005

Jeder Kleinstadt sein 1.500 MegaWatt AKW und in die Büros solche Energierschleuden für...

Kornwolff 31. Aug 2005

wenn sich das Angebot von microATX-Mainboards vergrössern würde. So gibt es für z.B...


Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

    •  /