Yahoo nimmt Gmail ins Visier

Neue Suchfunktionen werden in Yahoos E-Mail-Dienst integriert

Yahoo bohrt die Suchfunktionen seines E-Mail-Dienstes Yahoo Mail auf und will Nutzern damit das Finden von Informationen innerhalb des eigenen E-Mail-Kontos erleichtern. Damit tritt Yahoo in direkte Konkurrenz zu Googles E-Mail-Dienst Gmail, der in Deutschland Google Mail heißt und seit Beginn mit speziellen Suchroutinen bestückt ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Suche in Yahoos E-Mail-Dienst kann Informationen sowohl in Nachrichtentexten als auch in Dateianhängen finden, allerdings machte der Anbieter keine Auskünfte darüber, welche Dateitypen unterstützt werden. Yahoo betont, dass bei der Suche nach bestimmten Absendern auch nur der Beginn eines Namens gefunden und angezeigt wird. Die Suchergebnisse werden dabei wahlweise nach Absender, E-Mail-Verzeichnis, Dateianhang, Nachrichtenstatus oder Datum sortiert.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Referat KM 15 Produkte und Systeme für Verschlusssachen ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. Mitarbeiter*in im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
Detailsuche

Enthält eine E-Mail Fotos, steht außerdem eine Minibild-Übersicht bereit, um diese leichter zu identifizieren. Welche Bildformate hier unterstützt werden, wurde von Yahoo ebenfalls nicht angegeben. Eine vergleichbare Minibild-Ansicht wird auch für Dateianhänge geboten.

Nach Yahoo-Angaben wurden erste E-Mail-Konten bereits mit den neuen Suchfunktionen bestückt. In den kommenden Monaten sollen Stück für Stück alle E-Mail-Konten diese Neuerung erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


thorben 31. Aug 2005

und wer zum teufel braucht 200MB ;) ich denke mal, diee jenigen, die solche mails...

gfghfghbla 31. Aug 2005

bei google kann man seine emails formatieren

Einladung78 31. Aug 2005

Wer das Original möchte, eine kurze Mail an mich: digitrek (at) gmail.com TIP: Wie man an...

flasherle 31. Aug 2005

Bevor die so was einführen sollten sie erst mal etwas an ihrer Zustellzuverläßigkeit...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Carvera
CNC-Fräse für den Tisch wechselt Aufsätze selbstständig

Die Carvera ist eine CNC-Maschine und Drehbank für Hobbybastler. Das System wechselt Aufsätze selbstständig, ist aber nicht günstig.

Carvera: CNC-Fräse für den Tisch wechselt Aufsätze selbstständig
Artikel
  1. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

  2. Zensurvorwürfe: Will Xiaomi vor allem Porno-Werbung filtern?
    Zensurvorwürfe
    Will Xiaomi vor allem Porno-Werbung filtern?

    Warum laden Xiaomi-Smartphones Wörterlisten mit politischen Begriffen herunter? Möglicherweise soll damit auch explizite Werbung gefiltert werden.

  3. Bundestagswahl 2021: Technik allein wird es nicht richten
    Bundestagswahl 2021
    Technik allein wird es nicht richten

    Die bürgerlichen Parteien setzen beim Klimaschutz auf Emissionshandel und technische Lösungen. Reicht das, um das 1,5 Grad-Ziel zu erreichen?
    Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /