Abo
  • IT-Karriere:

Opera spendabel - kostenloser Schlüssel für Opera 8 (Update)

Opera feiert 10-jähriges Firmenjubiläum

Opera feiert das 10-jährige Bestehen des norwegischen Unternehmens und bietet Opera-Interessenten aus diesem Anlass ein kleines Geburtstagsgeschenk an: Man erhält einen kostenlosen Schlüssel für Opera 8, so dass die Registrierungsgebühr für den Browser entfällt und man zugleich von den Werbebannern in der Software befreit wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Opera 8
Opera 8
Opera bietet seinen Browser schon lange Zeit in zwei Varianten an. Die kostenlos erhältliche Version von Opera wird dabei durch Werbung finanziert, wozu Reklamebanner in die Programmoberfläche eingebunden werden. Diese verschwinden, sobald man die Software mit einem Schlüssel registriert, der normalerweise 34,- Euro kostet. Die Registrierung beschert einem etwas mehr Platz in der Programmoberfläche, die sonst von den Werbebannern belegt ist.

Stellenmarkt
  1. KDO Service GmbH, Oldenburg
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Opera 8
Opera 8
Diesen sonst kostenpflichtigen Schlüssel bietet Opera nun einen Tag lang gratis an. Interessenten müssen sich dazu per E-Mail bei der Adresse registerme@opera.com melden und dort einen kostenlosen Schlüssel für Opera 8 anfordern. Das Angebot gilt seit dem heutigen 30. August 2005 um 9:00 Uhr MESZ und kann bis zum 31. August 2005 um 9:00 Uhr MESZ genutzt werden, wie Opera auf Nachfrage von Golem.de mitteilte. Der Versand der Registrierungsdaten dauert derzeit vermutlich aufgrund des großen Ansturms jedoch einige Zeit, so dass entsprechende Geduld von Nöten ist.

Zudem ist seit Kurzem ein Web-Formular online, wo man ohne Wartezeit an den kostenlosen Schlüssel für Opera 8 gelangt, wenn man dort eine E-Mail-Adresse eingibt.

Nachtrag vom 30. August 2005 um 13:56 Uhr:
Die zunächst im Artikel genannten Zeitangaben wurden nach Rückmeldung von Opera aktualisiert, die Schlüssel werden bereits kostenlos verteilt.

Zweiter Nachtrag vom 30. August 2005 um 15:39 Uhr:
Opera hat mittlerweile die Jubiläums-Webseite aktualisiert, wo ein Web-Formular für die Erzeugung von Opera-Schlüsseln nach der Angabe der eigenen E-Mail-Adresse bereit steht. Der gesamte Meldungstext wurde entsprechend aktualisiert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. (-75%) 3,75€
  3. 50,99€

MartyK 05. Sep 2005

Woher soll und brauche ich wissen, um welche Webseiten es sich handelt? Es geht doch...

MartyK 01. Sep 2005

Ebenso, wie man Opera nutzen kann, auch wenn man gern die Freiheit hätte, Extensions...

Hifidelity 31. Aug 2005

Hat mir der Keylebensdauer nichts zu tun.

Blair 31. Aug 2005

ja. es wurden keine key gepostet.

SirAnt 31. Aug 2005

IE 6.0.2900: blödes matt-grünes Bild (viel zu groß) FF 1.0.6: kein Bild/leere Seite und nun?


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test

Wir testen den Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen und den Ryzen 7 3700X mit acht Kernen. Beide passen in den Sockel AM4, nutzen DDR4-3200-Speicher und basieren auf der Zen-2-Architektur mit 7-nm-Fertigung.

AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    •  /