• IT-Karriere:
  • Services:

Olympus µ Digital 600: 6-Megapixel-Kamera mit ISO 2500

Hohe Lichtempfindlichkeit für Available-Light-Fotografie

Mit dem Modell µ Digital 600 hat Olympus eine neue 6,0-Millionen-Pixel-Kompaktkamera vorgestellt, die besonders auf die Bedürfnisse von Fotografen ausgerichtet ist, die bei schlechten Lichtverhältnissen fotografieren wollen. Häufig sind die Aufnahmen auf Grund der schlechten Lichtverhältnisse unterbelichtet, durch den Blitz viel zu hell oder auf Grund schwieriger Erkennbarkeit die Motive angeschnitten. Die µ Digital 600 arbeitet mit einer Technik, die Olympus BrightCapture nennt und die solchen Problemen entgegentreten soll.

Artikel veröffentlicht am ,

µ Digital 600
µ Digital 600
Die Kamera verfügt über ein 3fach-Zoom-Objektiv (Brennweite entspricht 35 bis 105 mm bei einer 35-mm-Kamera) und besteht aus fünf Elementen in drei Gruppen sowie drei asphärischen Linsen.

Inhalt:
  1. Olympus µ Digital 600: 6-Megapixel-Kamera mit ISO 2500
  2. Olympus µ Digital 600: 6-Megapixel-Kamera mit ISO 2500

Die Anfangsblendenöffnungen reichen von F3,1 im Weitwinkel- bis F5,2 im Telebereich. Mit BrightCapture ist nach Herstellerangaben lediglich ein Fünftel der normalerweise erforderlichen Helligkeit für die klare Darstellung auf dem 2,5-Zoll-LCD (115.000 Pixel) notwendig, weshalb man Motive besser ausmachen können soll.

Das Funktionspaket hinter BrightCapture sorgt jedoch nicht nur dafür, sondern auch für optimierte Bildergebnisse bei ungünstigem Licht, wobei Aufnahmemodi wie Innenaufnahme und Porträt in natürlichem Licht diese Technologie nutzen. Im Modus Porträt bei natürlichem Licht ist es möglich, auf einen Blitz zu verzichten, wobei zwar die Empfindlichkeit erhöht, aber die Bildgröße auf 1.600 x 1.200 Pixel reduziert wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Olympus µ Digital 600: 6-Megapixel-Kamera mit ISO 2500 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote

Max van der Raim 31. Aug 2005

nt

Replay 30. Aug 2005

*unterschreib* Ich habe auch noch so eine alte Gurke. Die C 2100 UZ. Die macht selbst...

lassmichdoch 30. Aug 2005

Beim Vorgänger da rauscht es voll krass schon bei ISO 100. Kann mir nicht vorstellen da...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal - Test

Doom Eternal ist in den richtigen Momenten wieder eine sehr spaßige Ballerorgie, wird aber an einigen Stellen durch Hüpfpassagen ausgebremst.

Doom Eternal - Test Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Latitude 7220 im Test Das Rugged-Tablet für die Zombieapokalypse
  2. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  3. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

    •  /