Spieletest: Codename Panzers Phase 2 - Weiter im Wüstensand

Echtzeit-Strategiespiel in zweiter Auflage

Mit "Codename Panzers - Phase Two" erschien der zweiten Teil der von CDV geplanten Echtzeit-Strategiespiel-Trilogie. Anders als Sudden Strike setzt das neue Panzers komplett auf 3D-Grafik, bleibt aber weiterhin dem im Computerspiel-Bereich langsam ermüdenden Thema Zweiter Weltkrieg verhaftet.

Artikel veröffentlicht am ,

In Codename Panzers Phase 2 wählt der Spieler wahlweise die italienische, deutsche, amerikanische oder britische Seite, auch auf Seiten der Partisanen kann gekämpft werden. Die drei Kampagen des Spiels erzählen jeweils ihre eigene Hintergrundgeschichte, welche die einzelnen Missionen miteinander verbindet. Im zweiten Panzers-Titel sehen die Schlachtfelder nun etwas anders aus - neben Wüstenlandschaften dominieren Italien bzw. Jugoslawien. Die Einheiten wurden mit den passenden Tarnuniformen bzw. -anstrichen versehen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Codename Panzers Phase 2 beinhaltet gegenüber dem Vorgänger rund 20 neue Fahrzeuge und Einheiten, darunter beispielsweise einen Flammpanzer. Letzterer kann ähnlich wie die Flammwerfer-Infantrie eingesetzt werden, ist aber deutlich robuster. Neue Schützenpanzerwagen und LKWs sowie Panzer und Artillerie sind ebenfalls hinzugekommen. Diverse zusätzliche Gebäude gibt es auch, um den neuen Spielorten gerecht zu werden. Das Spiel ist nicht wie ein Aufbaustrategie-Spiel konzipiert, weshalb man auch keine Gebäude anlegen oder Nachschub produzieren kann.

Screenshot #2
Screenshot #2
Dafür gibt es die aus der Spiele-Gattung hinlänglich bekannten Reparatur- und Munitionstransporter sowie Sanitätseinheiten, mit denen die Verwundeten aufgepäppelt und defektes Kriegswerkzeug wieder in Stand gesetzt werden kann. Neben mobilen Versorgungseinheiten befinden sich auf den Karten auch einzelne, strategisch wichtige Stützpunkte, die nach Eroberung ebenfalls für die Reparatur, Munitionsversorgung und das Sanitätswesen geeignet sind. Damit werden sie auch zu stratisch wichtigen Punkten, die es zu erobern und zu halten gilt.

Das schon aus dem ersten Teil bekannte Bonussystem ist auch hier wieder anzutreffen. Je nach Zielerreichung bekommt der Spieler Punkte zugeteilt, mit denen er in der nächsten Runde zusätzlich zur Kernarmee weitere Fahrzeuge, Mannschaften oder Ähnliches erwerben und in den Kampf schicken kann. Da die Missionen immer schwerer werden, sollte diese Funktion genutzt werden, da mit der Kernarmee allein kaum eine Mission zu gewinnen ist. Die Infanterieeinheiten lassen sich zusätzlich gegen Punkte mit Spezialwaffen ausstaffieren, darunter sind Minen, Handgranaten, Molotow-Cocktails etc.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Codename Panzers Phase 2 - Weiter im Wüstensand 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


JL 28. Dez 2005

Hallo Marc Spiele schon seit einiger Zeit das Spiel Panzers Phase 1..ich finde es gut...

The Tank 02. Sep 2005

Naja dafür das alles was da Angeboten wird kostenfrei ist und freiwillig passiert, kann...

Marc 01. Sep 2005

Leider machen ja fast alle Publisher solche Abspielschütze in Ihre Produkte. Man hat ja...

Marc 01. Sep 2005

Was ist verwerflich daran, wenn man Gegner für das Spiel sucht? Da ist es doch sinnvoll...

Alparslan... 01. Sep 2005

Ich begegnete ihr einmal... auf einer überfüllten Einkaufsmeile. Werde das nie vergessen!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /