Abo
  • Services:

DVB-S auch für Windows XP MCE 2005

Hauppauge kündigt spezielle Treiber für neue WinTV NOVA-S Plus an

Mit der neuen DVB-S-Tunerkarte WinTV NOVA-S Plus und speziellen Treibern ermöglicht es Hauppauge erstmals, Satellitenfernsehen in Verbindung mit der Windows XP Media Center Edition 2005 nutzen zu können. Bisher sei der Satelliten-Fernsehempfang unter der MCE-Oberfläche auf die Verwendung einer externen DVB-S-Set-Top-Box beschränkt gewesen.

Artikel veröffentlicht am ,

WinTV NOVA-S Plus
WinTV NOVA-S Plus
Die von Hauppauge für die WinTV NOVA-S Plus selbst entwickelte Lösung soll nun das komplette Einbinden der mit DVB-S-Tuner bestückten PCI-Karte unter Windows XP MCE 2005 möglich machen. Dies beinhalte den automatischen Sendersuchlauf für Satelliten-Fernsehprogramme, die Wiedergabe und Aufzeichnung von Sendungen sowie die Nutzung des elektronischen Programmführers.

Stellenmarkt
  1. Klinikum Nürnberg, Nürnberg
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Hauppauge macht DVB-S unter MCE möglich
Hauppauge macht DVB-S unter MCE möglich
Während die WinTV NOVA-S Plus seit kurzem für rund 80,- Euro verfügbar ist, soll das für die MCE-Nutzung gedachte Software-Update voraussichtlich Mitte September 2005 folgen. Die Karte ist mit analogen Video- und Audioeingängen bestückt, kann analoges Videomaterial im MPEG-1-/MPEG-2-Format digitalisieren und wird mit einer Infrarot-Fernbedienung ausgeliefert.

Hauppauge hat die MCE-Unterstützung bisher nur für seine neue DVB-S-Karte angekündigt. Ob später auch ältere DVB-S-Karten des Herstellers unterstützt werden, bleibt abzuwarten. Auf der IFA 2005 wird Hauppauge die Lösung in Halle 1.2 am Stand 124 präsentieren.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  2. 6,66€

Andreas Wollmann 05. Sep 2005

Die neue Karte und dazugehörige Treiber kommt nicht von Technotrend. Es muss ein anderer...

Ronny 29. Aug 2005

oder Dscaler mit hervorragenden De-Interlacern (genug Rechenpower und eine kompatible...


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /