Abo
  • Services:
Anzeige

PR-Branche ist uneins über die Bedeutung von Blogs

Erst 25 Prozent haben sich mit dem Thema beschäftigt

Die PR-Branche ist sich uneins über die Bedeutung von Blogs bzw. Weblogs. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle PR-Trendmonitor von news aktuell und Mummert Communications, in dessen Rahmen Pressesprecher und PR-Agenturen befragt werden. Jeder fünfte Befragte weiß allerdings überhaupt nicht, was ein Weblog ist.

Etwa die Hälfte der Befragten bei PR-Agenturen ist der Ansicht, dass Weblogs ein wichtiges Thema sind, wobei sich rund 25 Prozent der Befragten schon mit dem Thema auseinander setzen, 25 Prozent dies erst noch tun müssen. Bei den Pressestellen sind die Zahlen ähnlich, hier haben sich aber erst 13 Prozent des Themas angenommen.

Anzeige

Rund ein Viertel hält Weblogs dagegen lediglich für eine Modeerscheinung, etwa 11 Prozent sind der Meinung, Blogs seien eine wichtige Innovation im Internet, die aber für die PR wenig Einsatzmöglichkeiten liefert.

Verschwindend gering ist der Anteil derer, die bereits ein eigenes Weblog führen, 1 Prozent bei den PR-Agenturen und 0,5 bei den Pressestellen.

Insgesamt nahmen im Juli 2.467 Fach- und Führungskräfte aus PR-Agenturen und Pressestellen am PR-Trendmonitor teil.


eye home zur Startseite
DerWinzer 30. Aug 2005

Hallo Forenposter, ich arbeit mit Blogs und missioniere nicht für oder gegen sie. Du...

Pathfinder 29. Aug 2005

Stimme ich bedenkenlos zu. Der Bild blog ist auch für mich schon seit langem...

JTR 29. Aug 2005

Wie den? Was kann ein Blog, was ein Chat, Forum oder Gästebuch noch nicht konnte? Nix...

dmorgenthaler 29. Aug 2005

Bisher haben es die Werber noch immer verstanden uns Nutzern einer Technik dieselbige mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Gaggenau
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. M-net Telekommunikations GmbH, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,00€ (Vergleichspreis ca. 230€)
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  2. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  3. Supercomputer

    Der erste Exaflop-Rechner wird in China gebaut

  4. Thomas de Maizière

    Doch keine Vorratsdatenspeicherung für Whatsapp

  5. Automatisierung

    Europaparlament fordert Roboterregeln

  6. Elitebook 810 Revolve G3

    HP gibt die klassischen Convertible-Notebooks auf

  7. Connected Modular

    Tag Heuers neue Smartwatch soll hybrid sein

  8. Megaupload

    Kim Dotcom kann in die USA abgeschoben werden

  9. Rechentechnik

    Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  10. Roborace

    Roboterrennwagen bei Testlauf verunglückt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Re: Er wollte es doch so

    AllDayPiano | 12:08

  2. Re: abgeschoben oder ausgeliefert?

    emuuu | 12:07

  3. Dotcoms Villa wurde bei einer brutalen...

    jevermann | 12:07

  4. Und es gibt nicht mal Alternativen zu DE...

    Graveangel | 12:02

  5. Re: Wird ja auch mal Zeit

    nmSteven | 12:01


  1. 12:07

  2. 12:06

  3. 11:59

  4. 11:40

  5. 11:27

  6. 11:26

  7. 10:29

  8. 10:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel