Abo
  • Services:
Anzeige

Auch AMD will ins Wohnzimmer

Referenzplattform Sailfish II soll auf der IFA zu sehen sein

Auf dem IDF kündigte Intel in der vergangenen Woche mit "Viiv" Marke und Konzept zur Eroberung der Wohnzimmer mit PC-Technik an. Auch AMD will in diesem Markt mitmischen, setzt dabei aber eher auf seine Geode- und Alchemy-Prozessoren. Letztere kommen auch in der Referenzplattform "Sailfish II" zum Einsatz, die auf der in dieser Woche beginnenden IFA zu sehen sein soll.

Zusammen mit Pixelworks hat AMD unter dem Namen "Sailfish II" eine Referenzplattform für so genannte "Triple-Play Set-Top-Boxen" entwickelt, also Geräte für Breitband-Video sowie Sprach- und Datenkommunikation. Dabei kommt der PWBSP-16 Pixelworks als Breitband-Signal-Prozessor-IC zusammen mit einem AMD Alchemy Au1550 zum Einsatz.

Anzeige

Die beiden Unternehmen wollen mit ihrer Referenzplattform die Produktentwicklung entsprechender Set-Top-Boxen beschleunigen, die neben IPTV (Internet Protocol Television) auch VoIP (Voice over IP) sowie Router- und Gateway-Funktionen unterstützen. Das Paket aus Hard- und Software unterstützt diverse Video-Codecs, darunter VC-1, AVC und MPEG-2 sowie H.263++/H.264 und AVC/H.264 Main Profile/MPEG-4 Part 10 und MPEG-4 Part 2.

Das Real Time Streaming Protocol (RTSP) sowie das Internet Group Management Protocol (IGMP) wird über Alcatels Open Media Client Software Development Kit (OMC SDK) unterstützt. Als Browser kommt Opera zum Einsatz.


eye home zur Startseite
Häse Määäs 30. Aug 2005

Fisch oder Fish?

teledroom 29. Aug 2005

Mein AMD steht seit 3 Jahren schon im Wohnzimmer. Mit einem 19" Gehäuse und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  2. CHEFS CULINAR West GmbH & Co. KG, Weeze
  3. NetApp Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 3,99€
  3. (-66%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: meToo fängt an zu nerven

    phaidros52 | 07:12

  2. Redundanz?

    mrombado | 07:12

  3. Re: Hätte mich auch gewundert wenn nicht

    Kleba | 07:12

  4. Re: Feminist != gleichberechtigung

    plutoniumsulfat | 07:10

  5. Re: Wieder online nach 27h

    mrombado | 07:06


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel