Abo
  • Services:

Auch AMD will ins Wohnzimmer

Referenzplattform Sailfish II soll auf der IFA zu sehen sein

Auf dem IDF kündigte Intel in der vergangenen Woche mit "Viiv" Marke und Konzept zur Eroberung der Wohnzimmer mit PC-Technik an. Auch AMD will in diesem Markt mitmischen, setzt dabei aber eher auf seine Geode- und Alchemy-Prozessoren. Letztere kommen auch in der Referenzplattform "Sailfish II" zum Einsatz, die auf der in dieser Woche beginnenden IFA zu sehen sein soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusammen mit Pixelworks hat AMD unter dem Namen "Sailfish II" eine Referenzplattform für so genannte "Triple-Play Set-Top-Boxen" entwickelt, also Geräte für Breitband-Video sowie Sprach- und Datenkommunikation. Dabei kommt der PWBSP-16 Pixelworks als Breitband-Signal-Prozessor-IC zusammen mit einem AMD Alchemy Au1550 zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Die beiden Unternehmen wollen mit ihrer Referenzplattform die Produktentwicklung entsprechender Set-Top-Boxen beschleunigen, die neben IPTV (Internet Protocol Television) auch VoIP (Voice over IP) sowie Router- und Gateway-Funktionen unterstützen. Das Paket aus Hard- und Software unterstützt diverse Video-Codecs, darunter VC-1, AVC und MPEG-2 sowie H.263++/H.264 und AVC/H.264 Main Profile/MPEG-4 Part 10 und MPEG-4 Part 2.

Das Real Time Streaming Protocol (RTSP) sowie das Internet Group Management Protocol (IGMP) wird über Alcatels Open Media Client Software Development Kit (OMC SDK) unterstützt. Als Browser kommt Opera zum Einsatz.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...
  3. ab je 2,49€ kaufen

Häse Määäs 30. Aug 2005

Fisch oder Fish?

teledroom 29. Aug 2005

Mein AMD steht seit 3 Jahren schon im Wohnzimmer. Mit einem 19" Gehäuse und...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch - Hands on

Samsung hat seine neue Smartwatch Galaxy Watch vorgestellt. Wir haben uns die Uhr vor der Präsentation angeschaut.

Samsung Galaxy Watch - Hands on Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /