• IT-Karriere:
  • Services:

Novell mit kleinem Gewinn

Umsatz unter Vorjahresniveau

Novell meldet für das dritte Quartal 2005 einen kleinen Nettogewinn von 2 Millionen US-Dollar. Der Umsatz lag bei 290 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Umsatz in Höhe von 305 Millionen US-Dollar im dritten Finanzquartal 2004.

Artikel veröffentlicht am ,

Der bereinigte Nettogewinn, nicht auf GAAP-Basis ermittelt, betrug im dritten Quartal 2005 rund 14 Millionen US-Dollar. Nicht darin enthalten sind Ausgaben in Höhe von 9 Millionen US-Dollar für Restrukturierungen sowie Nettoeinnahmen in Höhe von 1 Million US-Dollar durch den Verkauf von früher getätigten Abschreibungen auf langfristige Investitionen.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Bühler Motor GbmH, Monheim

Für das Geschäft mit Linux weist Novell im dritten Finanzquartal 2005 einen Umsatz in Höhe von 44 Millionen US-Dollar aus. Davon entfallen 31 Millionen US-Dollar auf den Verkauf von Novell Open Enterprise Server (OES) sowie 8 Millionen US-Dollar auf den Verkauf des Suse Linux Enterprise Server (SLES). Der Umsatz von 31 Millionen US-Dollar, der auf den Verkauf von Novell Open Enterprise Server entfällt, spiegelt das erste vollständige Quartal wider, in dem dieser verfügbar war. In diesem Quartal konnten insgesamt 28.000 Stand-Alone-Einheiten des SLES verkauft werden.

In der Bilanz zum 31. Juli 2005 summierten sich Barvermögen und kurzfristige Investitionen auf 1,6 Milliarden US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,90€
  2. (u. a. Crysis 3 für 4,99€, Battlefield 4 für 4,99€, Titanfall 2 für 4,99€)
  3. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  4. (u. a. Switch + Just Dance 2020 für 339,98€, Switch + FIFA 20 für 336,90€)

Anonymer Nutzer 29. Aug 2005

Was macht den Novell den noch so? Ich mein jetzt in richtung Netzwerksoftware was sie...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Z Flip - Hands on Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /