• IT-Karriere:
  • Services:

SmartSurfer 3.1 - Aktualisierung auch ohne Admin-Rechte

Least-Cost-Router-Software nun mit geprüften Call-by-Call-Providern

Web.de bietet seine für Modem- und ISDN-Nutzer gedachte Least-Cost-Routing-Einwahlsoftware SmartSurfer nun in der neuen Version 3.1 an. Ab dem SmartSurfer 3.1 kann das kostenlose Windows-Tool endlich auch dann die Call-by-Call-Tarife der Provider automatisch aktualisieren, wenn der Nutzer nicht als Administrator am System angemeldet ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit die vom SmartSurfer gelisteten Provider-Tarife auch wirklich der Realität entsprechen und nicht irgendwann das böse Erwachen kommt, verspricht Web.de nun, alle Anbieter ab dem SmartSurfer 3.1 auf Seriosität und Gültigkeit ihrer Tarife zu überprüfen. Web.de gibt an, allen Anbietern im SmartSurfer auferlegt zu haben, ihre Tarife mitsamt eines verbindlichen Gültigkeitsdatums zu nennen und sich mit den Bedingungen der SmartSurfer Tarif-Policy einverstanden zu erklären.

Ansonsten hat sich am Funktionsumfang nichts geändert, die Software erlaubt einen einfachen Anbieterwechsel, unterstützt auch Anbieter mit Anmeldepflicht, hilft gegen Dialer und hält die Systemuhr aktuell. Unterstützt werden alle Windows-Versionen von Windows 95 und NT 4.0 bis hin zu Windows XP. Web.de bietet die Software unter www.smartsurfer.web.de kostenlos zum Download an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra microSDXC 128 GB für 15€ und Seagate Expansion Desktop 6 TB für 99€)
  2. (u. a. Acer ED323QURA WQHD/144 Hz/Curved für 289€ statt 359,09€ im Vergleich und Canon EOS...
  3. (u. a. Crucial Ballistix Sport LT 16 GB DDR4-3200 für 62,39€ statt 76,98€ im Vergleich)

analogspeedy 05. Jul 2006

Tach, mag sein das da eventuell günstigere Tarife drinnen sind, muß aber nicht bedeuten...

analogspeedy 22. Mai 2006

Hallo, sofern sich die alte Installation hartnäckig streubt aktualisiert zu werden...

analogspeedy 22. Mai 2006

Hallo, hört sich danach an, das die Installationsdatei beschädigt ist. Deinstaliere mal...

analogspeedy 22. Mai 2006

Hallo, versuch es mal mit einer manuellen deinstallation. unter c:\programme gibt es den...

Atarius 29. Aug 2005

Moin! Es geht nicht um die Anfragen, sondern darum, die Liste auf dem PC _zu ändern_...


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Resident Evil: Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
Resident Evil
Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte

Ist das legendäre Resident Evil - Code: Veronica heute noch gruselig? Unser Autor hat zum 20. Jubiläum von Code: Veronica den Selbstversuch gewagt, sich erneut auf eine von Zombies befallene Gefängnisinsel gewagt und festgestellt, dass nicht jeder Klassiker gut altert.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

Landwirtschaft: Ohne Daten geht nichts mehr auf dem Acker
Landwirtschaft
Ohne Daten geht nichts mehr auf dem Acker

5G ist derzeit noch nicht an jeder Milchkanne verfügbar. Das ist schlecht für die Landwirte. Denn in ihrer Branche ist die Digitalisierung schon weit fortgeschritten, sie sind auf Internet auf dem Feld angewiesen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Akademik Lomonossow Russisches Atomkraftwerk wird bald nach Sibirien geschleppt
  2. CO2 Wie Kohlebergwerke zum Klimaschutz beitragen können
  3. Raumfahrt Forscher testen Aerogel als Baumaterial für Mars-Gewächshaus

    •  /