• IT-Karriere:
  • Services:

VoIP-Software Gizmo erhält direkt Anbindung an Google Talk

SIPphone bringt Gizmo 1.0 - VoIP-Telefonate via SIP-Protokoll

Das US-Unternehmen SIPphone hat die bereits angekündigte VoIP-Telefon-Software Gizmo sowohl für Windows, Linux als auch MacOS X in der Version 1.0 veröffentlicht. Damit können Telefonate am Computer via VoIP über das standardisierte SIP-Protokoll geführt werden. Zugleich kündigte SIPphone eine enge Kooperation mit Google Talk an.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Gizmo 1.0 steht eine VoIP-Software zur Verfügung, die für die Telefonfunktionen im Gegensatz zu der beliebten VoIP-Software Skype auf das standardisierte und offene SIP-Protokoll setzt. Skype nutzt hingegen eine proprietäre Technik, die bislang nicht dokumentiert wurde.

Stellenmarkt
  1. dmTECH GmbH, Karlsruhe (Home-Office möglich)
  2. minnt GmbH, Unterföhring

Telefonate zwischen Gizmo-Nutzern und zu anderen SIP-Applikationen sind kostenlos, bei Anrufen etwa ins Festnetz fallen entsprechende Gebühren an. Gizmo-Nutzer erhalten für 5,- US-Dollar im Monat eine eigene Rufnummer, die dann von Festnetz- oder Mobilfunkanschlüssen erreicht werden kann. Allerdings sind diese kostenpflichtigen Dienste derzeit nur auf dem US-Markt sowie für britische Kunden verfügbar.

Gizmo enthält zudem einen kostenlosen Anrufbeantworter und auch für Konferenzgespräche fallen keine Gebühren an. Mit der Software sollen sich Telefonate leicht aufzeichnen lassen, um diese später weiter zu verwenden. Die Software kann nach Herstellerangaben besonders hinter Firewalls problemlos eingesetzt werden.

Zudem verkündete SIPphone, dass man an einer direkten Verbindung mit dem Netzwerk des kürzlich gestarteten Dienstes Google Talk arbeite. Dann wird es möglich sein, dass Gizmo-Nutzer kostenlos mit Google-Talk-Anwendern telefonieren können und darüber auch Instant Messages direkt austauschen können.

Gizmo 1.0 ist ab sofort für Windows, Linux und MacOS X kostenlos zum Download verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Sinbad 31. Aug 2005

weder noch. Das direkt bezieht sich auf das Verb.

PSIbeta 28. Aug 2005

Genau! Sie beabsichtigen auch eine weitere Öffnung, das könnte mal ein richtig...

Sven Kärr 27. Aug 2005

Sieh dir doch mal www.Jajah.com an. Damit läufts mit SIP, AIX, Skype, ... - ziemlich...

Jimmy 26. Aug 2005

Ich habe das Logitech Mobile Pro - Headset, soweit keine Probleme damit. Dabei habe ich...


Folgen Sie uns
       


Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test

Der Magenta-TV-Stick befindet sich noch im Betatest, so dass einige Funktionen noch fehlen und später nachgereicht werden. Der Stick läuft mit einer angepassten Version von Android TV. Bei Magenta TV selbst sehen wir noch viel Verbesserungsbedarf.

Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test Video aufrufen
    •  /